Perspektiven für Frauen in der Reifenfertigung

45 Frauen informieren sich über Arbeitsplätze bei Michelin

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Auch in einem Produktionsbetrieb wie bei dem Reifenhersteller Michelin gibt es viele Arbeitsplätze für Frauen. Davon konnten sich heute 45 Teilnehmerinnen am siebten „Frauen-Zukunftstag“ in Bad Kreuznach überzeugen. Michelin hatte gemeinsam mit ProServ Produktionsservice & Personaldienste und der Agentur für Arbeit zu der Informationsveranstaltung eingeladen. „Frauen haben in unserer Reifenfertigung gute berufliche Perspektiven“, betont Michelin Personalleiter Peter Kubitscheck. „Mit unserem Informationstag möchten wir vor allem das Vorurteil ausräumen, dass die Reifenfertigung eine reine Männerdomäne ist.“ Ein modernes Hightech-Unternehmen wie Michelin bietet beiden Geschlechtern viele abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten. Nachdem Peter Kubitscheck einen Überblick über das Michelin Reifenwerk gegeben hatte, stellte ProServ-Geschäftsführer Heiko Schöppler sein Unternehmen vor. Anschließend besuchten die Teilnehmerinnen verschiedene Arbeitsplätze in der Produktion. Dort stellten ihnen Mitarbeiterinnen ihre Tätigkeiten vor und beantworteten viele unterschiedliche Fragen.

Gundula Sutter, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Bad Kreuznach, begrüßt dieses Angebot sehr: „Innovative Industrieunternehmen sind vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung gut beraten, die vielfältigen Potentiale von Frauen in der Produktion zu nutzen. Die Frauen selbst profitieren von guten Verdienstmöglichkeiten und sorgen damit besser für das Alter vor“.

Wie schon bei den sechs vorigen Veranstaltungen überstieg auch dieses Mal die Zahl der Anmeldungen deutlich die der vorhandenen Plätze. Der nächste Informationstag für Frauen findet deshalb in wenigen Wochen statt. Michelin erwartet auch in diesem Jahr wieder einen Anstieg der Bewerbungen von Frauen.

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Michelin produziert seit 1966 Reifen in Bad Kreuznach. 2016 feierte der Standort sein 50-jähriges Jubiläum. Über 1.600 Mitarbeiter fertigten 2016 rund acht Millionen Pkw-Reifen von 14 bis 18 Zoll sowie Kautschukmischungen, Textil- und Stahlcord. Im Produktportfolio befinden sich derzeit dreizehn Premiumprodukte in zahlreichen Dimensionen, darunter der MICHELIN CrossClimate+, der neue MICHELIN Pilot Sport4, der MICHELIN ENERGY™ Saver+, der MICHELIN Primacy 3 sowie die Winterreifen MICHELIN Alpin 5 und MICHELIN Pilot Alpin 4. Michelin liefert seine Reifen an Automobilhersteller und an Ersatzmarktkunden, wie Reifenhändler und Autohäuser.

Heute stellen die Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA in Deutschland an fünf Standorten pro Jahr über 20 Millionen Reifen her.

Michelin produziert weltweit in 68 Produktionswerken mit 111.700 Beschäftigten rund 184 Millionen Reifen im Jahr. Der Konzernumsatz 2016 betrug 21 Milliarden Euro.

Das Unternehmen strebt danach, stets mehrere Leistungsmerkmale optimal in einem Reifen zu vereinen. Diese Produktphilosophie der "MICHELIN Total Performance" verfolgt der Reifenhersteller gleichermaßen bei der Entwicklung aller Serienprodukte und im Motorsport.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.