OFF ROAD Award: BFGoodrich Mud Terrain T/AKM2 holt Silber

Wettkampfreifen überzeugt Amateure und Profis

Karlsruhe, (PresseBox) - Der BFGoodrich Mud Terrain T/AKM2 hat die Leser der renommierten Fachzeitschrift OFF ROAD überzeugt: Sie wählten den Offroad-Reifen mit 17,9 Prozent auf Rang zwei in der Kategorie „Traktionsreifen“. Insgesamt stimmten 20.016 Leser online über 135 Fahrzeuge und 11 Reifen ab – unterteilt in 12 Kategorien für Fahrzeuge sowie eine für Reifen.

Gestern nahm Michael Küster, Leiter Produktkommunikation Deutschland, Österreich, Schweiz bei BFGoodrich, die Urkunde in München entgegen. „Diese Auszeichnung durch die fachkundigen Leser von OFF ROAD macht uns sehr stolz. BFGoodrich ist im 4x4-Sektor eine feste Größe – wir haben mit der Marke in Zukunft noch viel vor“, sagte er. Seit 1982 vergibt die Fachzeitschrift OFF ROAD jedes Jahr den Award für Fahrzeuge und Reifen, die sich für besondere Herausforderungen im Gelände eignen. Die Leser können dies aus der Praxis beurteilen: 56 Prozent von ihnen fahren Geländewagen, 44 Prozent fahren SUV, wie eine Umfrage der Zeitschrift ergeben hat.

Der richtige Reifen für unwegsames Gelände
Der BFGoodrich Mud Terrain T/AKM2 ist speziell für schwieriges Gelände konstruiert: Der Offroad-Spezialist ist für 15- bis 17-Zoll-Räder mit einer Breite von 215 bis 305 Millimetern und einem Querschnittsverhältnis von 70 bis 85 erhältlich. Die Geschwindigkeitsfreigabe liegt bei 160 km/h. Dank seines extremen Stollenprofils und seiner Robustheit ist er ein hervorragender Wettkampfreifen für ambitionierte Offroad-Amateure und Profis.

Die detaillierten Ergebnisse des Leser-Awards veröffentlicht die OFF ROAD in ihrer nächsten Ausgabe 8/17 am 11. Juli.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.