MAINTENANCE Austria 2013: Zufriedene Aussteller und Besucher!

(PresseBox) ( Wals bei Salzburg, )
Großen Erfolg meldet die MAINTENANCE Austria 2013 (12. bis 13. Juni 2013) im österreichischen Wels, bei welcher die MFA - Maintenance and Facility Management Society of Austria gemeinsam mit dankl+partner consulting gmbh und Messfeld GmbH das Rahmenprogramm organisiert hat: Die Instandhaltungsmesse in einer der wichtigsten Wirtschaftsregionen Österreichs überzeugte durch ein hervorragendes Angebot an Ausstellern und Produkten und große Publikumsresonanz. Rund 1.000 Fachbesucher hatten sich zu den beiden Messen in Wels eingefunden. Und sie zeigten sich ebenso wie die Aussteller sehr zufrieden.

Erstmalig hatte wurde die Industriefachmesse MAINTENANCE Austria 2013 (ehemals FERTIGUNG & INSTANDHALTUNG) mit der Messe VERPACKUNG UND LOGISTIK Wels 2013 zusammengelegt und unter einem Messedach platziert. Durch diesen Zusammenschluss wurden weite Themenfelder der Produktionskette großflächig abgedeckt. FachbesucherInnen bot sich so die Chance, die Synergien zu nutzen und alle Bereiche bei kostenfreiem Eintritt zu sehen. Zusätzlich hatten sie Zugang zum vielfältigen Rahmenprogramm der MFA mit interessanten Fachvorträgen rund um aktuelle Branchentrends und -themen.

Die Rückmeldungen der BesucherInnen bestätigen das Konzept. Ing. Andreas Müllner etwa, Betriebstechniker Instandhaltungsmanagement bei der Bonaventura Straßenerhaltungs-GmbH, hatte sich vorab im Internet über die Aussteller informiert. Besonders gut findet er, "dass die Messe nicht so überlaufen ist, man kommt sehr gut ins Gespräch mit den Ausstellern." Und Lukas Grindl, Logistics Conti-Rolling Line bei der Böhler PROFIL GmbH: "Die Messe ist sehr übersichtlich aufgebaut und einfach interessant. Ich habe mich vorab über Aussteller informiert, was zum Thema Instandhaltung dabei ist. Im Bereich Mess- und Prüftechnik ist definitiv etwas Interessantes auf der Messe vertreten."

Viele Teilnehmer an Vortragsprogramm und Workshops

Besonders beliebt waren unter den Fachbesuchern auch die kostenlosen Fachvorträge und Workshops, die das Angebot der Aussteller ergänzten und vertieften. Hier ging es beispielsweise um professionelles Ersatzteilmanagement oder die zuverlässige Ferndiagnose. Auf großes Interesse stieß auch die Information, wie man "Zeitbomben" in der eigenen Infrastruktur frühzeitig erkennt und entschärfen kann.

Die MAINTENANCE Austria findet in zweijährigem Rhythmus statt. Die MAINTENANCE Austria 2015 findet vom 10. bis 11. Juni 2015 ebenfalls im Messezentrum Neu, Wels, statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.