Meypack Stretch-Folienwickeltechnologie auf der Fachpack 2007 in Nürnberg

Live-Präsentation der modernen Verpackungsanlage FW 200 für das Verpacken von Faltschachteln in Folie

Nottuln-Appelhülsen, (PresseBox) - Auf der diesjährigen Fachpack 2007 in Nürnberg präsentiert Meypack vom 25. – 27. September 2007 (Stand 549, Halle 3) die Produktbündelung ohne Heizenergie auf Basis der neuen Stretch-Folienwickelmaschine FW 200. Die Tatsache, dass nur eine Folienbreite für die unterschiedlichen Verpackungen benötigt wird, erspart das häufige Wechseln der Folie und reduziert zudem die Bereithaltung von diversen verschiedenen Folienbreiten.

„Die Fachpack ist seit jeher Gradmesser für den Markt im Bereich Verpackungen und Verpackungslösungen. Hier werden Trends deutlich, die auch für Meypack interessant sind. Gespräche mit Kunden und Besuchern werden uns auf neue Ideen bringen, um diese Trends zu realisieren“, so Vertriebsleiter Gernot Keßel.

Auf dem FW 200 werden Faltschachteln stehend hintereinander in die Separierstation transportiert. Anschließend werden gemäß der jeweiligen Formation Lücken gebildet. Die Produktgruppen werden schließlich kontinuierlich gewickelt, bevor diese am Auslauf durch ein automatisches Trennsystem mittels aufgeheiztem Messerschwert separiert werden. Die Anlage verpackt ca. 300 Faltschachteln pro Minute zu 6er bis 12er Gebinden in Stretchfolie. Erweiterbar ist dieser Anlagentyp durch eine Fächerkette, die die zunächst liegend ankommenden Faltschachteln aufrichtet, um sie dann stehend in die Separierstation zu transportieren.

„Der Meypack FW 200 ist eine bewährte Anlage, die bereits in einem Werk des Eiscreme-Spezialisten Roncadin aus Osnabrück zuverlässig läuft. Dort werden Faltschachteln mit Speiseeis in Folie verpackt.
Die auf der Fachpack gezeigte Maschine kann mit einem Easy Opening System ausgestattet werden, das gerade für das unkomplizierte und effiziente Handling am Point of Sale interessant ist. Mittels Aufreißfaden oder Perforation können die Produkte mit wenigen Handgriffen ausgepackt und in die Regale gestellt werden“, erklärt Meypack Vertriebsleiter Gernot Keßel.

Der leistungsfähige Meypack Folienwickler FW 200 kommt – dank seiner 2-Rollen-Wickeltechnik im kontinuierlichen Verpackungsverfahren – auf leistungsstarke 50 bis 60 Gebinde pro Minute. Damit ist dieses Verfahren auch hinsichtlich der Leistung eine echte Alternative zu den Straffpackern und Schrumpfanlagen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Produktionstechnik":

1,7 Millionen Industrie-Roboter erneuern Fabriken weltweit bis 2020

Bis 2020 wer­den mehr als 1,7 Mil­lio­nen neue In­du­s­trie-Ro­bo­ter in den Fa­bri­ken der Welt in­stal­liert. Die Ro­bo­tik-Bran­che in Asi­en ver­zeich­net da­bei ak­tu­ell das stärks­te Wachs­tum – an­ge­führt von Chi­na als Welt­markt­füh­rer. Im Jahr 2017 sind die Ro­bo­ter­in­stal­la­tio­nen in der Re­gi­on Asi­en-Aus­tra­li­en vor­aus­sicht­lich um 21 Pro­zent ge­s­tie­gen, in Nord- und Süda­me­ri­ka um 16 Pro­zent und in Eu­ro­pa um acht Pro­zent. Das sind Er­geb­nis­se aus dem World-Ro­botics-Re­port 2017, der von der In­ter­na­tio­nal Fe­de­ra­ti­on of Ro­botics (IFR) ver­öf­f­ent­licht wur­de.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.