Spirit of Discovery dockt sechs Stunden früher aus

Das Manöver startet voraussichtlich am Sonntag um 2.30 Uhr

(PresseBox) ( Papenburg, )
Das Ausdocken der Spirit of Discovery startet aufgrund der Wetterlage sechs Stunden früher. Ab 2.30 Uhr am frühen Sonntagmorgen soll das neue Kreuzfahrtschiff für die britische Reederei Saga Cruises die Baudock I (Halle 5) der MEYER WERFT verlassen.

Während des Ausdockens werden Masten und Schornstein auf das Schiff gehievt. Gegen 14.00 Uhr wird das Schiff in den Werfthafen verholt. Anschließend werden dort unterschiedliche Tests durchgeführt. Voraussichtlich gegen 18.00 Uhr wird das Schiff an der Ausrüstungspier der Werft festmachen.

Wetterbedingte zeitliche Änderungen beim Ausdocken sind möglich.

Am Ausrüstungskai der Meyer Werft werden in den darauf folgenden Tagen die letzten Arbeiten und Erprobungen am Schiff durchgeführt. Nach dem Ausdocken werden die ersten Mitglieder der Besatzung das Schiff beziehen. Ende Mai wird die Spirit of Discovery voraussichtlich ihre Überführungsfahrt zum Probefahrtstandort Emden antreten.

Das 58.250 BRZ große Kreuzfahrtschiff hat eine Länge über alles von 236 Metern und ist 31,2 Meter breit. Es verfügt über 554 Kabinen und erreicht eine Geschwindigkeit von über 18 Knoten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.