Umsatzsteigerung im E-Commerce durch mehr Versandoptionen

MetaPack erläutert auf eTail Germany Ergebnisse einer Forrester-Studie zum Thema Kundenzufriedenheit und Versand

(PresseBox) ( Bonn, )
Die MetaPack Group, führender Anbieter von innovativen Versandmanagement-Lösungen im E-Commerce, stellt auf der eTail Germany in Berlin die Ergebnisse der im August 2014 von Forrester durchgeführten Studie zum Thema Umsatzsteigerung im E-Commerce durch mehr Versandoptionen vor. Im Auftrag von MetaPack ermittelte das Forschungsinstitut in Deutschland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich, dass eine breite Auswahl an Lieferoptionen für die Kunden zu höheren Umsätzen und zunehmender Kundentreue führt.

Arjan Kerkhoff, Sales Director Central Europe bei MetaPack, wird am 19. März auf der eTail Germany im Rahmen des Roundtable Technologie einen Vortrag zum Thema "Boost eCommerce revenue by enhancing delivery capabilities" halten. Dabei wird er auch erläutern, dass immer mehr Händler auf eine Multi-Carrier-Strategie setzen, um den Erwartungen ihrer Kunden zu entsprechen. So arbeiten bereits 91 Prozent der Online-Händler in Deutschland und UK sowie 74 Prozent in Frankreich mit mehreren Logistikunternehmen zusammen.

Laut der Ergebnisse der Studie erwarten Versandhändler in allen drei Ländern auch steigende Investitionen in Versandprozesse. Besonders im Vereinigten Königreich setzen Händler bereits verstärkt auf neue Versandangebote. Optionen wie die Zustellung am nächsten Tag (Deutschland 73 Prozent, Frankreich 88 Prozent, Großbritannien 83 Prozent) und die Abholung der online bestellten Ware im Ladengeschäft (Click and collect, jeweils 60 Prozent) stehen dabei im Fokus.

Wie Händler durch verbesserte Versandprozesse und eine Multi-Carrier-Strategie ihren Umsatz erhöhen können, wird im Vortrag um 14.20 Uhr im Maritim pro Arte, Berlin, näher erläutert.

Weitere Informationen zur Forrester-Studie finden Sie hier. Nähere Informationen zu eTail Germany finden Sie hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.