ceramitec 2018: Förderung für junge, innovative Unternehmen

München, (PresseBox) - Messebeteiligungen ermöglichen den Einstieg in neue Märkte, stärken die Wettbewerbssituation und schaffen Arbeitsplätze. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert deshalb mit einem speziellen Programm die Teilnahme deutscher junger, innovativer Firmen an internationalen Leitmessen in Deutschland zu besonders günstigen Bedingungen.

Die ceramitec 2018 wurde in die Liste der förderfähigen Veranstaltungen aufgenommen; wesentliches Kriterium dafür ist die hohe Internationalität auf Aussteller- und Besucherseite. Mit einem Teilnehmeranteil aus dem Ausland von über 60 Prozent ist die ceramitec die ideale Präsentations- und Kommunikationsplattform und bietet Newcomern optimale Voraussetzungen, um sich dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren und wertvolle Geschäftsbeziehungen zu knüpfen. So wird jungen Unternehmen mit innovativen Ideen und Produkten der Einstieg in das weltweite Netzwerk der ceramitec erleichtert.

Wer wird gefördert?Junge Unternehmen werden nach bestimmten Kriterien zugelassen. Sie müssen ein kleines Unternehmen gemäß der EU-Definition sein:


Alter unter zehn Jahre
Beschäftigte unter 50 Mitarbeiter
Jahresumsatz / Jahresbilanz höchstens 10 Mio. Euro


Außerdem müssen die Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen neuentwickelt oder wesentlich verbessert sein.

Förderfähig sind die vom Messeveranstalter im Rahmen des Gemeinschaftsstandes in Rechnung gestellten Kosten für Standmiete und Standbau. Von diesen förderfähigen Kosten tragen Aussteller einen Eigenanteil von 40 Prozent bzw. 50 Prozent. Das Komplett-Standpaket für einen neun Quadratmeter Eckstand ist zum Preis von 4.150 Euro zzgl. MwSt erhältlich. Die beinhalteten Leistungen, Anmeldevoraussetzungen und -unterlagen finden Aussteller unter www.ceramitec.com/bmwi.

Alexa Cordioli, Projektreferentin ceramitec und Indian Ceramics, empfiehlt: „Interessierte Unternehmen sollten möglichst zeitnah bei der Messe München die Teilnahme am Gemeinschaftsstand “Innovation made in Germany” zur ceramitec 2018 anmelden. Zeitgleich empfehlen wir, sich mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Verbindung zu setzen, um vorab zu überprüfen, ob die Teilnahmekriterien erfüllt werden.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.