EXPO REAL 2007 bietet CareerDay und erstmalig Jobbörse

Am 10. Oktober 2007 führt die EXPO REAL für Absolventen den CareerDay durch / Jobbörse: 20 Unternehmen stellen sich dem immobilienwirtschaftlichen Nachwuchs vor

(PresseBox) ( München, )
Mit dem CareerDay und erstmalig einer Jobbörse will die EXPO REAL den Nachwuchs in der Immobilienwirtschaft fördern. Die 10. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien führt am Mittwoch, 10. Oktober 2007, für Studenten und Absolventen von immobilienwirtschaftlichen Ausbildungszweigen den CareerDay durch, um einerseits über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Karrierechancen zu informieren, aber auch, um die Kontaktaufnahme zu Unternehmen der Immobilienwirtschaft zu ermöglichen. Aussteller der EXPO REAL informieren interessierte Absolventen über Karriereperspektiven in ihren Unternehmen.

Der CareerDay startet am Mittwoch um 10 Uhr im PLANNING & PARTNERSHIPS FORUM (Halle C3) mit dem Thema „Qualitätsanforderungen an Hochschulabsolventen“. Es diskutieren der Vorstandsvorsitzende von BerlinHyp, Jan Bettink, Morten Hahn, geschäftsführender Gesellschafter von Dr. Lübke Immobilien, Stephan Kugel, Geschäftsführer von ECE Centermanagement, sowie Annette Thum, Principal Consultant von Oliver Wyman Delta Organization and Leadership.

Welche Bildungsabschlüsse und Titel überhaupt für eine erfolgreiche Karriere in der Branche empfehlenswert sind, erörtern von 11 bis 11:50 Uhr Professoren der Universitäten Weimar und Freiburg (im Breisgau), der Fachhochschule Nürtingen, der Berufsakademie Leipzig und der International Real Estate Business School (IREBS/ Universität Regensburg). Das Thema lautet: „Aus- und Weiterbildung in der Immobilienwirtschaft BA, MSc, MBA“.

Bei der sich anschließenden Runde von 12 bis 12:50 Uhr geben Professionals aus der Immobilienwirtschaft Tipps aus ihrer langjährigen Praxis. Welche Risken sind mit einer Existenzgründung verbunden? Wie muss der Businessplan aussehen? Und wie rettet man sich über die auftragsschwache erste Zeit? Fragen rund um die „Existenzgründung“ beantworten Vertreter, die den Weg der eigenen Existenzgründung gegangen sind und nun erfolgreich in der Immobilienbranche aktiv sind.

Im Anschluss daran präsentieren sich bei der ersten Jobbörse der EXPO REAL im PLANNING & PARTNERSHIPS FORUM von 13 Uhr bis 15 Uhr 20 ausgewählte Unternehmen. Sie bieten Absolventen die Möglichkeit, sich vorzustellen und Bewerbungsinformationen zu erhalten. Interessierte Aussteller können sich noch unter exhibitor@exporeal.net anmelden.

Auf der EXPO REAL 2007 stellen außerdem nahezu 40 Hochschulen, Berufsakademien und Weiterbildungseinrichtungen aus, die ihre Programme und Studiengänge für den immobilienwirtschaftlichen Nachwuchs präsentieren. Unter www.exporeal.net bietet die Homepage der EXPO REAL zudem eine Jobcorner, die zu besetzende Positionen bei Ausstellern listet.

EXPO REAL Studententickets gibt es am Dienstag, 8. Oktober, und Mittwoch, 9. Oktober 2007 gegen Vorlage eines gültigen Studentenausweises zu 85 Euro an der EXPO REAL Kasse oder vorab über die Hochschule Anhalt. Kontakt: Prof. Dr. Pauk, pauk@wi.hs-anhalt.de.


Über die EXPO REAL

Die EXPO REAL, 10. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien, findet von 8. bis 10. Oktober 2007 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Die Veranstaltung ist die Messe für Networking bei branchen- und länderübergreifenden Projekten, Investitionen und Finanzierungen. Sie bildet das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft ab und bietet eine internationale Networking-Plattform für die bedeutenden Märkte von Europa über Russland, den Mittleren Osten bis in die USA. Das umfangreiche Konferenzprogramm mit rund 400 Referenten bietet einen fundierten Überblick über aktuelle Trends und Innovationen des Immobilien-, Investitions- und Finanzierungsmarktes. Zur EXPO REAL 2006 kamen 1.638 Aussteller aus 40 Ländern und 21.112 Besucher aus 65 Ländern. Die Statistiken zur EXPO REAL sind von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer im Auftrag der Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) geprüft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.