PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 663096 (Messe Giessen GmbH)
  • Messe Giessen GmbH
  • An der Hessenhalle 11
  • 35398 Gießen
  • http://www.messe-giessen.de
  • Ansprechpartner
  • Anne Hofmann
  • +49 (641) 962160

"Die BAUExpo bringt Nachfrage und Angebot zusammen"

20-jähriges Jubiläum: Hessen größte Baumesse wurde offiziell eröffnet / Breites Informationsangebot, Shuttle-Service und Kinderbetreuung für Besucher

(PresseBox) (Gießen, ) "Ich freue mich, die BAUExpo eröffnen zu dürfen", erklärte Priska Hinz, die Hessische Ministerin für Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, die am heutigen Donnerstag, 6. März, erstmalig in den Gießener Hessenhallen zu Gast war.

Da sie als Ministerin auch für die Bereiche Stadtentwicklung, Wohnungsbau und Dorferneuerung zuständig ist, empfand sie ihren Besuch bei Hessens größter Baumesse als besonders passend.

Die BAUExpo sei nicht nur für Hessen relevant, sondern strahle auch darüber hinaus, lobte Priska Hinz in ihrer Eröffnungsrede. Besonders stellte sie das Thema Energie in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen. Die Energiewende bezeichnete sie als "Zukunftsprojekt und Gemeinschaftswerk" und berichtete von den Aktivitäten des Landes Hessen auf dem Gebiet. So sollen bis 2017 rund 160 Millionen Euro in die energetische Sanierung der Landesliegenschaften investiert werden.

Stadträtin Astrid Eibelshäuser wünschte allen Beteiligten interessante Gespräche und "allen, die bauen, gute Lösungen für ihr Vorhaben".

"Das Handwerk blickt in diesen Tagen nach Gießen", freute sich Klaus Repp, Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden und bezeichnete die BAUExpo als "Magnet für die Bauwirtschaft in Mittelhessen und darüber hinaus". Außerdem sei das Konzept überzeugend: "Die BAUExpo bringt alle am Bau Beteiligten zusammen."

In den letzten 20 Jahren konnte Dr. Wolfgang Maaß, Präsident der IHK Gießen-Friedberg, miterleben, welch "tolle Entwicklung" die BAUExpo genommen hat. Aktuelle Themen würden im Rahmen der Messe angesprochen, das Angebot sei kompakt und übersichtlich. Zudem habe sich Gießen als Messestandort etabliert.

Gemeinsam mit Astrid Eibelshäuser, Klaus Repp, Dr. Wolfgang Maaß und Roland Zwerenz, Geschäftsführer der Messe Giessen GmbH, durchtrennte Priska Hinz das rote Band und eröffnete Hessens größte Baumesse damit offiziell.

Während des anschließenden Rundgangs durch die neun Hallen konnten sich die Beteiligten einen ersten Eindruck des umfangreichen Angebots verschaffen.

Geöffnet ist die BAUExpo noch bis Sonntag, 9. März, täglich von 10 bis 18 Uhr.

Für eine entspannte Anreise ist durch den Shuttle-Service gesorgt: Vom real-Parkplatz im Industriegebiet Gießen-West, Gottlieb-Daimler-Straße 27, pendeln etwa im 15-Minuten-Takt Shuttle-Busse zum Eingang der Hessenhallen.

Auch ein Messe-Besuch mit der gesamten Familie bietet sich für das Wochenende an: Am Samstag und Sonntag können sich die kleinen Gäste von 10 bis 17 Uhr im "Kidnerland" vergnüpgen, während die Erwachsenen sich an den Ständen informieren.

Weitere Informationen rund um die Messe findet man auch online unter www.messe-bauexpo.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.