PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 237664 (Messe Giessen GmbH)
  • Messe Giessen GmbH
  • An der Hessenhalle 11
  • 35398 Gießen
  • http://www.messe-giessen.de
  • Ansprechpartner
  • Petra Arndt
  • +49 (641) 96216-20

BAUExpo startet am Donnerstag!

Neuauflage "Energie" - Halle der Baustoff-Händler - Kinderbetreuung "Kinder bauen ihr Traumhaus"

(PresseBox) (Gießen , ) In wenigen Tagen ist es soweit: Pünktlich zum Saisonstart zeigt sich das Baugewerbe auf der BAUExpo von seiner besten Seite. Vier Tage lang, vom 12. bis 15. Februar, ist das Ausstellungszentrum Hessenhallen Treffpunkt der hiesigen und überregionalen Baubranche und führt öffentliche und private Bauherren, Bauträger, Mieter sowie Haus- und Wohnungseigentümer mit Bauunternehmern, Herstellern, Händlern und Handwerkern zusammen.

Rund 16.000 qm Ausstellungsfläche bieten einer Vielzahl von Bauthemen Raum: Beratung zu Hausneubau, zu Aus- und Umbau, moderne Sanierungsmöglichkeiten, Finanzierungstipps, Anregungen zur Gartengestaltung oder zur Innenraumdekoration - die Experten, die auf Hessens größter Baumesse ausstellen, sind stets auf dem neuesten Stand, aktuellen Trends auf der Spur und suchen das persönliche Gespräch, um auch Detailfragen schnell und unkompliziert zu klären.

Erneut befindet sich die Fachausstellung "ENERGIE" in einer eigenen Halle und beherbergt insgesamt 95 Unternehmen, die ihr Know-How und ihre Produkte in Sachen regenerativem effizientem und zukunftsorientiertem Bauen präsentieren. Im "Energie-Podium" in Halle 7 werden wie im Vorjahr ausschließlich Fachvorträge und Referate für Interessenten des energiesparenden Bauens und Wohnens angeboten, darunter zum Thema Heizkosteneinsparung und alternative Heizmethoden, energetische Gebäudesanierung, Photovoltaik oder Förderprogramme zur Finanzierung.

Eine weitere Neuerung stellt Halle 6 dar, denn hier zeigen die Baustoffhändler der Region, was große Auswahl und perfekte Beratung ausmacht, und laden ein, dort Informationen und Angebote einzuholen, wo auch der Profi kauft: Ob Keramik und Sanitär, Natur- und Pflastersteine, Beton oder Stahl, Naturbaustoffe oder Material zur energetischen Gebäudesanierung, ob Böden, Farben oder Leisten - der Weg zu diesen kompetenten Partnern des Baugewerbes ist 2009 kürzer denn je.

Neben diesen Themenkomplexen dürfen sich die Messebesucher unter anderem auch auf eine Reihe Innungsbetriebe des Maler-, Schreiner-, Steinmetz- und Parkettlegerhandwerks aus der Region freuen, die Bauwilligen seit Jahren mit Rat und Tat zur Seite stehen und Qualität und Professionalität des "meisterlichen Handwerks" unter Beweis stellen. Eine Besonderheit steuert einmal mehr der Landesinnungsverband für das Tischlerhandwerk in Hessen bei: Nachhaltigkeit, Umwelt und vor allem Gesundheit sind in aller Munde. Als Verarbeiter des "Naturprodukts Holz" sieht das Tischlerhandwerk hier vielfältige Anknüpfungspunkte sowohl im Bereich "umweltgerechte Produktion" als auch im Bereich "gesundes Wohnklima".

Am 150 qm großen Stand des Fachverbandes Leben-Raum-Gestaltung und des Landesfachverbandes für das Tischlerhandwerk in Hessen (Halle 1 Stand D6) vertreten die Fachgruppe "Gesund leben", die Umweltgemeinschaft von HessenTischler, sowie das DIUG (Deutsches Institut für umweltgerechte Produktion und gesundes Wohneklima) diesen Gedanken und stellen den Messebesuchern Möglichkeiten und Chancen vor.

Ergänzend stellt der Verband erneut einen großen Komplex im Rahmenprogramm: Vom Messefreitag bis -sonntag findet täglich von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr ein Symposium mit dem Titel "Umweltgerecht produzieren und gesundLeben" statt. Insgesamt zehn Vorträge zu verschiedensten Detailfragen werden angeboten, und am Messesamstag ab 14 Uhr lädt Hermann Hubing zur Podiumsdiskussion am Stand, die mit hochkarätigen Gästen und Experten aufwartet.

Für Architekten und Planer gibt es 2009 gleich zwei von der Architekten- und Ingenieurkammer Hessen anerkannte Weiterbildungsmaßnahmen: "Kapillaraktive Werkstoffe" (12. Februar) sowie die "Wienerberger Profigesprächskreise 2009" (13. Februar). Weitergehende Informationen zum Fachprogramm sind unter www.bauexpo.messe-giessen.de erhältlich.

"Kinder bauen ihr Traumhaus" - Im Rahmen der diesjährigen Baumesse können alle Kinder ihr Traumhaus aus echtem, massivem Baumaterial bauen: Im von Freitag bis Sonntag von den Firmen Dümer Bau GmbH aus Kassel / Butzbach und Xella aus Messel betreuten Kinderland stehen so viele Ytong-Steine bereit, dass die kleinen Nachwuchsbaumeister ihre Vorstellung von einem "Stein auf Stein" gebauten Haus verwirklichen können.

Für noch mehr Ansporn sorgt die Frage: "Welches ist das originellste Traumhaus des Tages?" - täglich werden die einfallsreichsten Werke ausgezeichnet. Damit das Häuschen gut gelingt, stehen mit Frau Dümer und Herrn Kapfer von Xella nicht Experten vom Fach bereit, die geduldig Tipps geben, sondern die Firma Xella stellt eigens für die Kinder einen Vorarbeiter ab, der das Baumaterial in die richtige Größe bringt.