PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 642007 (Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
  • Messe Frankfurt Exhibition GmbH
  • Ludwig-Erhard-Anlage 1
  • 60327 Frankfurt am Main
  • http://www.messefrankfurt.com
  • Ansprechpartner
  • Anne-Kathrin Findeiß
  • +49 (69) 757566-61

Webchance-Vortragsreihe zu Christmasworld, Paperworld und Creativeworld 2014

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) .
Webchance Academy
Vortragsforum für erfolgreiches Werben und Verkaufen im Internet
Frankfurt am Main, 28. Januar 2014

Die "Webchance Academy", Vortragsforum für erfolgreiches Werben und Verkaufen im Internet, findet am 28. Januar 2014 im Rahmen der Christmasworld, Paperworld und Creativeworld auf dem Frankfurter Messegelände statt. Web-Experten skizzieren ganztägig im Christmasworld Forum (Halle 8.0 D11) Chancen und Entwicklungen im Online-Marketing und -Handel. Darüber hinaus berichten Einzelhändler über ihren Einstieg ins Internet-Geschäft und ihren Weg zum Multichannel-Anbieter.

Die Webchance Academy richtet sich an den stationären Einzelhändler, der über keine umfassende Expertise im Online- Marketing und -Handel verfügt. Aufgrund des hohen Anteils internationaler Besucher und Aussteller bei dem Konsumgütertrio werden die Vorträge simultan ins Englische übersetzt.

Nach der erfolgreichen Premiere der Webchance als Fachmesse mit Vortragsforum während der Tendence im August 2013, hat die Messe Frankfurt für 2014 das zusätzliche Format "Webchance Academy" erarbeitet. Die Webchance Academy hat reinen Vortragscharakter und wird in bestehende Fachmessen der Messe Frankfurt unterjährig integriert. Die Webchance als eigenständige Fachmesse mit Vortragsforum findet erneut am 30. und 31. August 2014 statt.

"Der Besucherzuspruch während der Webchance im August hat uns gezeigt, dass viele Einzelhändler großen Informationsbedarf beim Thema Online-Handel und -Vermarktung haben. Daher unterstützen wir bestehende Fachmessen, indem die Webchance-Themen in die Vortragsareale existierender Messen integriert werden", so Ruth Lorenz, Bereichsleiterin "Neue Veranstaltungen" der Messe Frankfurt.

"Während der internationalen Fachmessen Christmasworld, Paperworld und Creativeworld fokussieren wir mit der Webchance Academy am Messedienstag im Rahmen des Christmasworld Forums das Zukunftsthema Online-Handel und -Marketing. Damit möchten wir unseren Fachbesuchern wertvolle Anregungen geben, welche zusätzlichen Verkaufs- und Werbekanäle das Internet bietet", so Cordelia von Gymnich, Bereichsleiterin Consumer Goods & Entertainment der Messe Frankfurt.

Web-Experten und Online-erfahrene Einzelhändler berichten

Einzelhändler für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren, für die Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarfbranche sowie für Dekoration und Festschmuck erhalten in einfach verständlichen Vorträgen unter anderem Einblicke zum Suchmaschinen-Marketing sowie zur Erstellung von Newslettern und nutzerfreundlichen Online-Shops.

Zu den Referenten zählt Betina Hasper von Kaut-Bullinger, Online- Shop für Bürobedarf. Die Bereichsleiterin Marketing berichtet über die Verbindung digitaler und klassischer Kanäle und über Instrumente für eine erfolgreiche Online-Strategie. Rainer Schmelzle von ElectronicSales, E-Commerce Agentur und Webshop-Hersteller, zeigt, wie sich ein Konzept für anstehende E-Commerce-Projekte erarbeiten lässt. Den Abschluss bildet der Vortrag "Rechtliche Stolpersteine im E-Commerce", bei dem die Rechtsanwälte Dr. Jan Rasmus Ludwig und Tim Christopher Caesar der Schulte Riesenkampff Rechtsanwaltsgesellschaft mbH über Impressumspflicht, Datenschutz beim Newsletterversand sowie Marken- und Domainrecht referieren. Im Anschluss stehen die Juristen für individuelle Fragen zum Start des eigenen Online-Shops zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.webchance-academy.de
Das komplette Vortragsprogramm unter www.webchanceacademy.de/christmasworld-forum-programm

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Messe Frankfurt ist mit 536,9 Millionen Euro Umsatz und 1.833 Mitarbeitern eines der weltweit führenden Messeunternehmen. Die Unternehmensgruppe besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften und rund 50 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2012 organisierte die Messe Frankfurt 109 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com