Fachjury hat viel zu tun: Zahlreiche Anmeldungen zum Automechanika Innovation Award 2008 und Green Directory

89 der eingereichten Produkte stammen aus Deutschland, 63 aus dem Ausland

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Zur 20. Automechanika in Frankfurt wird zum wiederholten Mal der "Automechanika Innovation Award 2008" für herausragende techni-sche Entwicklungen und Produktinnovationen verliehen und im Rah-men einer Sonderausstellung präsentiert. Der Preis wird in acht Kategorien verliehen: Parts, Systems, Tuning, Accessories, Repair / Diagnostics, Repair / Maintenance, IT & Management und Service Station & Car Wash.

Die hochkarätige Jury, die die Einreichungen begutachtet und die Gewinner kürt, hat alle Hände voll zu tun; die Zahl der Bewerbungen ist so hoch wie nie zuvor: es wurden insgesamt 152 Produkte von 102 Unternehmen angemeldet. Dabei stammen 89 der eingereichten Produkte von 55 deutschen Unternehmen und 63 Produkte von 48 ausländischen Unternehmen, wobei insgesamt die Mehrheit der Bewerbungen aus Mitteleuropa stammt.

Spitzenreiter unter den ausländischen Unternehmen mit den meisten eingereichten Bewerbungen ist Italien mit 18 Produkten, gefolgt von Frankreich (11), Großbritannien (5) sowie USA und Belgien (jeweils 4). Die meisten Einreichungen stammen aus dem Produktbereich Repair & Maintenance (44), Accessoires (27) und Systems (18). Besonders hervorzuheben ist die gemessen an der Ausstellungs-fläche hohe Anzahl an Bewerbungen (15) aus dem Bereich IT & Management. Das Mittelfeld teilen sich Produkte aus den Produktgruppen Systems (18), Service Station & Car Wash (17), Parts (16), IT & Management (15), gefolgt von Repair/Diagnostics (12). Für die Produktgruppe Tuning wurden drei Bewerbungen eingereicht.

Die Gewinner des Innvovation Awards 2008 werden am 25. August bekanntgegeben. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Eröff-nungsfeier am 16. September 2008 um 10 Uhr statt.

Die Gewinner des Innvovation Awards 2008 sowie eine komplette Liste aller eingereichten Bewerbungen finden Sie im Internet ab Ende August unter www.automechnika.com.

Zahlreiche Anmeldungen auch für den Green Directory

Die Automechanika hat sich des Themas Klimaschutz angenommen und den umweltorientierten Besucherführer 'Green Directory' ins Leben gerufen. Der Green Directory versteht sich als grüner Weg-weiser zu 25 Ausstellern, die sich auf der Messe durch emissions-reduzierende und nachhaltige Produkte, Dienstleistungen und Pro-zesse hervorheben. Aussteller hatten die Möglichkeit, sich bis Anfang Juni zu bewerben; eine unabhängige Jury prüft und begutachtet nun die Bewerbungen nach den Kriterien Emission sowie Energie- und Materialeffizienz.

Insgesamt haben sich 55 Unternehmen mit 73 Produkten ange-mel-det, davon 42 Produkte von deutschen Unternehmen und 31 Produkte von 25 ausländischen Herstellern. Spitzenreiter unter den aus-ländischen Unternehmen mit den meisten eingereichten Bewerbungen ist Frankreich mit neun Produkten, gefolgt von Großbritannien (5), Italien und Portugal (jeweils 3). Besonders viele Einreichungen gibt es für die Produktgruppe Parts (28), Repair /Maintenance und Service Station & Car Wash (jeweils 12).

Den Green Directory erhalten Besucher an den Infoständen der Messe oder ab Anfang September als Download im Internet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.