PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 429137 (Messe Düsseldorf GmbH)
  • Messe Düsseldorf GmbH
  • Stockumer Kirchstr. 61
  • 40474 Düsseldorf
  • http://www.messe-duesseldorf.de
  • Ansprechpartner
  • Tania Vellen
  • +49 (211) 4560-518

Metall und Kunst auf der GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST 2011 vom 28. Juni bis 2. Juli in Düsseldorf

(PresseBox) (Düsseldorf, ) "THE BRIGHT WORLD OF METALS" - das Motto der Düsseldorfer Fachmessen GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST assoziiert Metalle, Maschinen und viele Menschen, mit Kunst scheint das international führende Technologieforum seiner Branche auf den ersten Blick wenig zu tun zu haben. Wie der industrielle Werkstoff Metall jedoch auch in der bildenden Kunst zum Einsatz kommt, zeigen gleich mehrere Künstler vom 28. Juni bis 2. Juli in Halle 16 (Stand A03/B03/D04).

Die Schau "Mensch, Metall und Kunst 2011" präsentiert Werke von sieben Künstlern aus Düsseldorf und Solingen. Initiatorin Tina Evertz von button-art & friends (www.button-art.de) aus Solingen freut sich auf die neue Erfahrung, sich im Rahmen einer internationalen Fachmesse dem Publikum zu präsentieren: "Wir wollen den Messe-Besuchern einfach mal zeigen was für vielfältige Kunstwerke man aus dem Werkstoff Metall kreieren und künstlerisch gestalten kann." Vorgestellt werden Objekte, Skulpturen, Möbel, Bilder, Collagen und Installationen aus Metall und Stahl. Mit dabei sind Peter Amann vom Pest-Projekt (www.pest-projekt.de) der aus einer Komposition aus Stahl und Holz gebrauchsfähige Möbelstücke fertigt, die jedoch der phantastischen Kunst sehr nahe kommen; Michael Laux mit seinen bekannten, exotischen Feuertonnen (www.feuertonnen.de); Stefan Seeger (www.stefan-seeger.de) der seine Werke als "schön skurril und hübsch überdreht" bezeichnet; Ralf Völz (www.voelz-design.de) der als Schreiner eine einzigartige Kombination aus europäischen Hölzern wie Edelkastanie, Apfel oder Elsbeere mit Edelstahl, Granit und Glas kreiert; Peter Wischnewski (www.wischnewski-art.de) mit seinen bunten und leuchtenden Abstrakten Werken, die er mit ganzem Körpereinsatz auf die Leinwand bannt sowie der Düsseldorfer Künstler Peter Schmidt (www.metallcollagen.de), der bereits zum dritten Mal seine Metall- und Korrosionsbilder präsentiert. Das Motto in diesem Jahr lautet "Metamorphosen". Die Verwandlung geschieht durch chemische Prozesse: Laugen und Säuren verändern Form und Farbe der Metalle, so dass am Ende farbintensive und ausgefallene Kunstwerke entstehen.

Erstmals präsentiert das Münchener Künstler-Duo Heike Rose und Bernd W. Schmidt-Pfeil (www.schmidt-pfeil.homepage.t-online.de) seine Werke auf der "Bright World of Metals". Beide arbeiten vordringlich mit dem Werkstoff Aluminium und nennen ihre Ausstellung daher auch "Aluminations". Bernd W. Schmidt-Pfeil gießt nach einem selbsterfundenen und patentierten Verfahren lebensgroße post-hyperrealistische Skulpturen. Einige der Figuren sind post-photorealistisch coloriert und erwecken damit den Eindruck der perfekten Illusion. Hingegen arbeitet Heike Rose Schmidt-Pfeil mit dem WSG Schweißgerät und dem Plasmaschneidverfahren. Sie schweißt, schneidet und malt mit dem Lichtbogen auf Metall um so ihre einzigartigen Aluminiumwandreliefs zu schaffen. Ausgestellt werden auch die überdimensionierten "Blumen" aus Aluminiumblechen. Beide Künstler haben mit ihrer speziellen künstlerischen Technik weltweiten Erfolg.

Alle Künstler präsentieren ihre Werke in der GIFA-Halle 16 und laden dort den Betrachter ein, zu verweilen und einen Augenblick des Entspannens und der Inspiration zu genießen, bevor er sich wieder dem Business auf GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST widmet.

Zusammenfassung über die GIFA, METEC, THERMPROCESS, NEWCAST 2011

Die vier internationalen Technologiemessen GIFA (Internationale Giesserei-Fachmesse), METEC (Internationale Metallurgie-Fachmesse), THERMPROCESS (Internationale Fachmesse für Thermoprozesstechnik) und NEWCAST (Internationale Fachmesse für Präzisionsgussprodukte) präsentieren sich vom 28. Juni bis 2. Juli 2011 in Düsseldorf. Dann stehen in der Rheinmetropole fünf Tage lang die Themen Gussprodukte, Gießereitechnologie, Metallurgie und Thermoprozesstechnik im Fokus der Weltöffentlichkeit. Begleitet werden die Messen erneut von einem hochkarätigen Rahmenprogramm mit Seminaren, internationalen Kongressen und Vortragsreihen. Im Fokus aller vier Fachmessen und den dazugehörigen Programmen steht das Thema Energie- und Ressourceneffizienz. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.gmtn.de oder unter www.gifa.de, www.metec.de, www.thermprocess.de und www.newcast.de.

Unter dem Motto "The Bright World of Metals" veranstaltet die Messe Düsseldorf nicht nur GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST, sondern in der ganzen Welt hochkarätige Fachmessen für die Metallurgie- und Giessereiindustrie. Dazu gehören unter anderem die Messen FOND-EX (International Foundry Fair) in der Tschechischen Republik, Metallurgy-Litmash (International Trade Fair for Metallurgy Machinery, Plant Technology & Products) in Moskau sowie die Metallurgy India in Mumbai. Am Standort Düsseldorf ergänzen zwei weitere Veranstaltungen das Angebot für die Metallbranchen: Valve World Expo (Internationale Fachmesse mit Kongress für Industriearmaturen) sowie die von Reed Exhibitions durchgeführte Weltmesse ALUMINIUM, Weltmesse und Kongress.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.