REWE Group erstmals auf der Internationalen Grünen Woche

Vielfalt des Lebensmittelhandels auf 1.700 Quadratmetern auf dem ErlebnisBauernhof

(PresseBox) ( Berlin, )
Neues Denken. Bewusstes Handeln. Unter diesem Motto zeigt die REWE Group auf dem ErlebnisBauernhof der Internationalen Grünen Woche in Berlin (IGW) vom 18. bis 27. Januar 2008 die Frische und Nachhaltigkeit ihrer Produkte vom Anbau über die Produktion bis in die 3.000 REWE-Supermärkte und 2.000 Penny-Discount-Filialen. Auf einer Fläche von 1.700 Quadratmetern werden Besucher der Halle 3.2 ein zukunftsweisendes umweltschonendes Treibhaus sehen, den nachhaltigen Anbau von Paprika, Trauben oder Erdbeeren in Partnerschaft mit der REWE Group erleben oder den Duft blühender Obstbäume genießen. Die Qualitätssicherungsexperten der REWE Group lassen sich bei ihrer täglichen Arbeit über die Schultern blicken und zeigen, mit welch hohem Aufwand die Qualität der REWE Group-Eigenmarken gewährleistet wird. Die Produktionsbetriebe Qualitätsmetzgerei W. Brandenburg und Glockenbäckerei der Gruppe zeigen schließlich, wie Wurst und Brötchen produziert werden.

"Der deutsche Lebensmittelhandel steht vor einem tiefgreifenden Wandel. Die Handelslandschaft wird sich in den kommenden zehn Jahren massiv verändern. Nachhaltigkeit, Regionalität, Klima- und Umweltschutz oder globaler Wettbewerb um landwirtschaftliche Rohstoffe sind nur einige der zentralen Herausforderungen. Die REWE Group steht für neues Denken und bewusstes Handeln. Als einer der führenden Lebensmittelhändler übernehmen wir Verantwortung von Anfang an: Für vielfältige, qualitativ hochwertige, gesunde aber auch bezahlbare Nahrungsmittel. Diese Verantwortung ist auf dem ErlebnisBauernhof erlebbar", sagte Alain Caparros, Vorstandsvorsitzender der REWE Group, in der Kölner Zentrale. Die Internationale Grüne Woche sei eine willkommene Gelegenheit, mehr als 400.000 Besuchern und rund 5.000 Journalisten aus aller Welt einen Eindruck zu vermitteln, welche Antworten die REWE Group auf die Herausforderungen der Branche habe. "Wir verstehen den ErlebnisBauernhof nicht nur als Leistungsschau aller Aussteller, sondern als Ideenschmiede und Zukunftswerkstatt. Umso mehr freue ich mich, dass die REWE Group in diesem Jahr dort vertreten ist", erklärte Caparros.

Die 1927 in Köln gegründete REWE Group (REWE, toom, Penny, toom BauMarkt, ProMarkt, AtlasReisen, DER-Reisebüros, ITS, Dertour) ist mit einem Umsatz von 43,5 Mrd. Euro, 270.000 Beschäftigten und 12.000 Märkten in 14 Ländern der zweitgrößte Lebensmittelhändler in Deutschland und die Nr. 3 unter den europäischen Handels- und Touristikkonzernen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.