CMS Berlin und InnoTrans laden zum Mobility Cleaning Circle

Exklusives Networking Event zum Thema "Reinigung im Mobilitätsbereich" am 25. September 2019 in Berlin

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Messe Berlin kündigt für die internationale Reinigungsfachmesse CMS Berlin 2019 (24.-27.9.) ein exklusives Networking-Event mit Top-Besetzung an: Am 25. September findet nach dem großen Erfolg der Erstveranstaltung im Jahr 2017 erneut der Mobility Cleaning Circle auf dem Berliner Messegelände statt. Die Messe Berlin nutzt dabei ihr Branchen-Know how als Veranstalterin der internationalen Fachmessen InnoTrans und CMS Berlin, um nationale und internationale Entscheidungsträger zum Thema „Reinigung im Mobilitätsbereich“ zusammen zu führen. Eingeladen werden Vertreter von internationalen Verkehrsunternehmen und deren Einkäufer. Das maßgeschneiderte B2B-Event beinhaltet unter anderem einen Messerundgang mit anschaulichen Praxisbeispielen, ein fachspezifisches Rahmenprogramm und die direkte Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit internationalen Spitzenvertretern der Reinigungsbranche. Ziel ist es, den Dialog zwischen Verkehrsunternehmen, Bahn- und Reinigungsindustrie voranzutreiben.

Markus Asch, Vorsitzender des Fachverbands Reinigungssysteme im VDMA, unterstrich auf der CMS Berlin 2017 den Stellenwert des Mobility Cleaning Circle: „Es ist gut, wenn die Bahn- und die Reinigungsindustrie noch weiter aufeinander zugehen und wir deutlich machen können, wie mit neuer Technologie und digitalisierten Lösungen Arbeitsprozesse in Zügen und Bussen produktiver gestaltet werden können.“

Unter anderem nahmen bei der Erstveranstaltung Vertreter der Bahnindustrie teil aus Deutschland (DB AG, DB Services GmbH, Hamburger Hochbahn, Stuttgarter Straßenbahnen AG u.a.) Italien (Ferrovie dello Stato - Trenitalia Spa), Korea (SEOUL METRO / Urban Railway R&D Center), Neuseeland (Transdev), Niederlande (NedTrain), Ungarn (MÀV), und Russland (Joint Stock Company Federal Passenger Company). „Ganz hoch einzuschätzen“ sei die Organisation dieses Treffens, sagte Stanislav Zotin von den Russischen Eisenbahnen. Es biete ihm und seinen Kollegen die Möglichkeit, auf die Bedürfnisse seines Berufsfeldes zugeschnittene Firmen, Maschinen und Reinigungsmittel kennenzulernen.

Sauberkeit und Hygiene stellen für Bahn- und Infrastrukturbetreiber wichtige Wettbewerbsfaktoren dar. Reisende und Fahrgäste erwarten neben Pünktlichkeit und Service auch saubere Züge und Bahnen sowie gepflegte Bahnhöfe und Haltepunkte. Welche innovativen Reinigungslösungen die Industrie dafür zur Verfügung stellt, zeigt ein umfassender Marktüberblick auf der CMS 2019. Die entsprechenden Ausstellerstände werden dann gesondert gekennzeichnet sein. Durch die Mobilty Cleaning Point-Markierung im Virtual Market Place®, im CMS Guide, im Hallenplan, in der CMS Berlin App sowie am Messestand erkennen Fachbesucher besonders schnell die richtigen Ansprechpartner zum Thema Reinigung in der Mobilitätsbranche.

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet: www.cms-berlin.de


Datenschutzrechtliche Hinweise:

Datenschutzrechtlich verantwortlich für den Versand dieser E-Mail ist die Messe Berlin GmbH, Messedamm 22, 14055 Berlin, vertreten durch die Geschäftsführung: Dr. Christian Göke (Vorsitzender), Dirk Hoffmann; Aufsichtsratsvorsitzender: Wolf-Dieter Wolf. Datenschutzbeauftragter: Anschrift wie die Messe Berlin GmbH, E-Mail: datenschutz@messe-berlin.de. Die für den Versand dieser Information verwendete E-Mail-Adresse wurde zum Zwecke des Versandes von Presseinformationen erhoben. Rechtsgrundlage hierfür und den Versand der Presseinformationen an Pressevertreter ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der Unterrichtung der Pressevertreter der Medien über aktuelle und künftige Messeveranstaltungen. Eine Übermittlung der E-Mail-Adresse an Dritte erfolgt nicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.