MESONIC implementiert elektronische Bilanzübermittlung in seine ERP-Systeme

Scheeßel, (PresseBox) - Für das Wirtschaftsjahr 2012 können erstmals Bilanzdaten in elektronischer Form an die deutschen Finanzämter übermittelt werden. Der ERP-Hersteller MESONIC bietet seinen Kunden ab sofort ein Ergänzungsmodul zum eigenen Finanzbuchhaltungssystem WINLine® FIBU an, welches die Vorbereitung, Erstellung und Übermittlung der Daten in nur wenigen Schritten ermöglicht.

Mit dem Gesetz zum Abbau der Steuerbürokratie wurde die Einführung der elektronischen Bilanz - kurz: E-Bilanz - in Deutschland beschlossen. Damit sind alle Unternehmen verpflichtet, den Inhalt ihrer Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung elektronisch an das Finanzamt zu übermitteln. Für das Wirtschaftsjahr 2012 akzeptiert die Finanzverwaltung zwar auch noch eine Einreichung des Jahresabschlusses auf Papier (sog. Nichtbeanstandungsregelung), für das Wirtschaftsjahr 2013 wird die elektronische Abgabe aber dann verpflichtend.

MESONIC stellt den Anwendern seiner Finanzbuchhaltungssysteme ab sofort das Modul WINLine® E-Bilanz zur Verfügung. Dieses Programm unterstützt den Nutzer, indem es ihn übersichtlich und in einzelnen Schritten durch die Vorbereitung, Erstellung und schlussendlich die Übermittlung der Daten führt. Zusätzlich können die aufbereiteten Daten für die Offenlegung beim Elektronischen Bundesanzeiger genutzt werden.

Die eigenhändige Erstellung der Bilanzdaten führt zum einen zur Reduzierung externer Kosten, zum anderen bietet sie den Vorteil, anhand der erstellten Daten weitere individuelle und auf das Unternehmen ausgerichtete Auswertungen zu erstellen.

Bei diesem sensiblen Thema setzt der Softwarehersteller auf geprüfte Sicherheit. So werden die in der Software implementierten Verfahren kontinuierlich von Wirtschaftsprüfern kontrolliert und zertifiziert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.