Neu im Parteck® - Sortiment von Merck: Parteck® Mg DC

(PresseBox) ( Darmstadt, )
.
- Direkt verpressbarer Spezialhilfsstoff auf Magnesiumbasis (Mg)
- Ohne weitere Bindemittel einsetzbar, ideal für feste Formulierungen
- Entspricht den Reinheitsanforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie

Anlässlich der CPhI Worldwide, die vom 05.10. - 07.10.2010 in Paris stattfindet, stellt die Merck KGaA der Pharmaindustrie das neueste Produkt seines Functional Particle Engineering-Konzeptes Parteck® vor: Parteck® Mg DC. Dieses spezielle Magnesiumsalz eignet sich - wie alle Parteck®-Produkte - hervorragend als Spezialhilfsstoff für feste Formulierungen wie Tabletten, Kapseln oder Pulver. Das Besondere: Parteck® Mg DC ist ganz ohne Bindemittel direkt verpressbar. Für die Produktion der Endprodukte bedeutet das eine enorme Vereinfachung, da auf diverse Prozessschritte verzichtet werden kann. Dabei ist die Anzahl der zu deklarierenden Inhaltsstoffe gegenüber bisherigen Mghaltigen Tabletten deutlich reduziert.

Große Oberfläche - große Wirkung

Parteck® Mg DC ist reines Magnesiumhydroxidcarbonat, das erste und einzige auf dem Markt, das ohne Bindemittel in der Qualität verpresst werden kann. Es zeichnet sich vor allem durch seine besondere Morphologie aus. Die außergewöhnliche Partikelstruktur und große BET-Oberfläche bewirken, dass die Substanz sehr gut komprimierbar ist und gleichzeitig ein brillantes Adsorbent darstellt. Dadurch können kleine, harte

Tabletten mit sehr hohen Mg-Konzentrationen hergestellt werden. Ein Umstand, der für viele gängige Formulierungen von großem Vorteil ist. So beträgt zum Beispiel die Mg-Konzentration in verschiedenen Antazida oder Mineralstoff- und Nahrungsmittelergänzungsmittel mehr als 40%. Mit Hilfe von Parteck® Mg DC kann außerdem bei der Produktion auf diverse Prozessschritte verzichtet werden, da es durch die direkte Verpressbarkeit keiner zusätzlichen Granulierung mehr bedarf. Parteck® Mg DC - aus funktionaler und ökonomischer Sicht ein voller Erfolg!

Parteck® Mg DC ist die jüngste Errungenschaft des Functional Particle Engineering-Konzeptes von Merck und erfüllt alle geltenden Reinheitsvorschriften im Nahrungs- und Pharmabereich. Angaben zu Pharmakopöen sind verfügbar, das EMPROVE®-Dossier ist voraussichtlich ab 2011 erhältlich.

Das Parteck®-Sortiment - ein Erfolgsgarant

Unter dem Produktnamen Parteck® bietet Merck eine Reihe von hoch effektiven, funktionellen Hilfsstoffen an. Deren brillante Reaktionsfähigkeit und damit Erfolg ist auf das Konzept des "functional particle engineerings" zurückzuführen. Neben dem neuesten Produkt Parteck® Mg DC sind bereits Parteck® delta M (Mannitol), Parteck® M (direkt verpressbares Mannitol), Parteck® SI (direkt verpressbares Sorbitol), Parteck® ODT und Parteck® LUB (verschiedene Gleitmittel) auf dem Markt verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.