Mercateo stärkt Kapitalbasis

Stabiles Wachstum und Investitionen in die Zukunft

München, (PresseBox) - Mercateo hat sich zur Stärkung des Wachstums des größten europäischen B2B-Marktplatzes und für strategische Investitionen in die neue Vernetzungsplattform Mercateo Unite frisches Kapital gesichert.

BIP Investment Partners mit Sitz in Luxemburg investiert einen zweistelligen Millionenbetrag bei Mercateo. Die mittlerweile in 14 europäischen Ländern vertretene Mercateo Gruppe sichert sich mit der Kapitalstärkung nach über einem Jahrzehnt dynamischen Wachstums neue Optionen, die Geschäftsentwicklung noch einmal zu beschleunigen.

Bei Mercateo, die mit dem unabhängigen B2B-Marktplatz bereits zum europäischen Marktführer gewachsen sind, steht dabei die Einführung des neuen Plattform-Modells „Mercateo Unite" im strategischen Fokus. Aktuell wurde Mercateo Unite von SAP Ariba®, der weltweit größten Procurement-Plattform, als strategischer Partner für die Markteinführung des Beschaffungsprozesses Ariba Spot Buy in Europa ausgewählt. Diese Allianz verspricht, Ad-hoc-Beschaffung für Unternehmen in ganz Europa zu verändern.

Peter Ledermann, Vorstand der Mercateo Beteiligungsholding AG, zu den Hintergründen der Wachstumsfinanzierung: „Wir haben in BIP einen Investor gefunden, der sich für unsere Vision und strategische Marktposition begeistert. Wir sind perfekt aufgestellt, um mit unserer neuen neutralen Infrastruktur Anbieter und Einkäufer in die digitale Welt des B2B-Handels zu begleiten. Das Kapital von BIP stärkt uns, um mit voller Kraft die neue Plattform Mercateo Unite auszubauen und zugleich gibt es uns Sicherheit, das Wachstum im bestehenden B2B-Marktplatz kontinuierlich weiterzuführen. Der Markt möchte mehr von uns und so können wir ohne Restriktionen wachsen."

Katrin Wehr-Seiter, Managing Director bei BIP Investment Partners, ergänzt: „Das herausragende Management von Mercateo hat in einem hochspannenden B2B-Segment ein erfolgreiches Unternehmen mit einem enormen Wachstumspotential aufgebaut. Wir freuen uns, die nächste Wachstumsphase des Unternehmens zu begleiten."

Über BIP Investment Partners S.A. („BIP")

BIP, Teil der BIP Group, ist eine unabhängige Finanzholding mit Sitz in Luxemburg, die ein Investmentportfolio von rund 250 Millionen Euro verwaltet und in mittelständische Unternehmen mit einer klaren Wachstumsperspektive, besonders in Deutschland, den Benelux-Ländern, in Frankreich, Österreich und der Schweiz investiert. BIP ist ein in Europa etablierter Investor mit fundierter Erfahrung und nachhaltiger Erfolgsbilanz, der die Weiterentwicklung und den Ausbau von Unternehmen in verschiedensten Branchen unterstützt – dies sowohl durch entsprechende Expertise als auch durch die Bereitstellung von Finanzierung für Wachstumsinitiativen oder Akquisitionen.

Nähere Informationen zu Mercateo Unite: www.unite.eu

Nähere Informationen zu Investor Relations: www.mercateo.com/corporate/info/investor-relations/

Pressemitteilung und Bildmaterial zum Herunterladen: www.mercateo.com/corporate/presselounge/pressemitteilungen/mercateo-staerkt-kapitalbasis/

Mercateo AG

Mercateo vereint die Vorteile eines B2B-Marktplatzes und einer Vernetzungsplattform. Einkäufer, Lieferanten, Hersteller und Dienstleister verbinden über diese Infrastruktur ihre Systeme untereinander und wickeln Transaktionen digital miteinander ab, unabhängig von ihrem bisherigen Digitalisierungsgrad. Einkäufer und Anbieter gestalten so ihre Geschäftsprozesse durch Standardisierung effizienter und profitieren gleichzeitig von Angebotsvielfalt und direkten Beziehungen zu ihren Partnern: Einkäufer erhalten ein individuell passendes Angebot. Anbieter erschließen sich neue Zielgruppen oder fokussieren sich intensiver auf Bestandskunden und entsprechen so den Erwartungen der Kunden an effiziente Einkaufsprozesse und Service.

Neben der Vernetzungsplattform, die sich neutral zwischen Anbietern und Einkäufern im B2B-Bereich positioniert, betreibt Mercateo seit dem Jahr 2000 den mittlerweile größten B2B-Marktplatz Europas. Im Jahr 2016 steigerte Mercateo seinen Umsatz auf 228 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt europaweit mehr als 450 Mitarbeiter und ist derzeit in 14 Ländern aktiv.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.