Zum 10. Mal: MuM cadmesse

Online-Messe / 21.-23. Mai 2019 / Über 40 Webinare

(PresseBox) ( Weßling, )
Mit über 40 Niederlassungen im deutschsprachigen Raum ist MuM ziemlich nah an allen, die sich für CAD, CAE, BIM, PDM und Co. interessieren. Darüber hinaus machen die Technik-Experten und Strategen sich auch in diesem Jahr wieder auf, um mit Interessenten und Kunden ins Gespräch zu kommen. Zum Beispiel virtuell bei der cadmesse.

Zum 10. Mal: Die Messe ohne Reisezeit

Die 10. MuM cadmesse mit mehr als 40 Webinaren findet vom 21. bis 23. Mai (Dienstag bis Donnerstag) statt. Anmelden, Einloggen, Hinschauen, Fragen stellen und Antworten bekommen – das ist für viele Anwender und Interessenten der erste Schritt, um die Chancen der Digitalisierung zu erkennen und zu nutzen.

Breites Themenspektrum

Das Themenspektrum ist – wie das MuM-Angebot – breit gefächert: es geht um Architektur, Bau und BIM, um Maschinen- und Anlagenbau, Simulation und Elektrotechnik, um Datenmanagement, GIS und Infrastruktur. Ein Schwerpunkt der virtuellen Messe sind tiefere Einblicke in die neuen Softwareversionen von Autodesk und MuM. Bei anderen Webinaren kann man von Anwendern lernen, z.B. wie die Deutsche Bahn mit BIM umgeht oder wie die Stadt Rheine 3D-WebGIS mit MuM-Software betreibt. Und schließlich geht es um komplexe Themen wie Virtual Reality in der Produktentwicklung oder ganzheitliches Dokumentenmanagement.

Mehr Infos unter: www.cadmesse.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.