Mehrkanal-RGB-LED-Treiber MLX81116 von Melexis für intelligente Innenraumbeleuchtung in Fahrzeugen

MLX81116 unterstützt als erster Baustein die schnelle Kommunikationsschnittstelle MeLiBu™, mit der Automotive-Anbieter erweiterte Funktionen für neue Modelle bereitstellen können

(PresseBox) ( Tessenderlo, Belgien, )
Melexis, weltweiter Anbieter von Mikroelektroniklösungen, stellt mit dem MLX81116 einen Mehrkanal-RGB-LED-Treiber vor, der die schnelle Kommunikationsschnittstelle MeLiBu unterstützt, um intelligente animierte Beleuchtungskonzepte in Fahrzeugen zu ermöglichen. Die Technik wird bereits von weltweit führenden Herstellern genutzt, um die Sicherheitsmerkmale ihrer neuesten Modelle zu verbessern.

Immer mehr Autohersteller möchten animierte Beleuchtung im Fahrzeuginnenraum einführen, um wichtige Fahrerassistenzanweisungen und Informationen zum Fahrzeugstatus zu vermitteln. Gegenwärtige Implementierungen sehen RGB-LED-Lichtleisten zur Kommunikation mit dem Fahrer durch Farbcodierung, Farbwechsel und Blinksequenzen vor. Zu den technischen Herausforderungen dabei gehört, für alle LEDs in einer Lichtleiste eine einheitliche Farbe zu gewährleisten und sicherzustellen, dass sich alle LEDs homogen und synchron verhalten. Der MLX81116 hilft dabei durch seine einzigartige Hochgeschwindigkeits-Kommunikationsschnittstelle MeLiBu. Diese steuert alle LEDs in der Lichtleiste separat an, um die vom Fahrzeug vorgegebenen Lichteffekte zu erzeugen. Der intelligente RGB-LED-Controller bietet auch eine Echtzeit-Kompensation jeglicher LED-Farbdrift, die durch Änderungen der Umgebungsbedingungen verursacht wird.

MeLiBu nutzt den bewährten CAN-FD-Physical Layer, der Robustheit, Zuverlässigkeit und hohe Geschwindigkeit (bis 2 MBit) gewährleistet – Eigenschaften, die für Fahrzeughersteller heute von zentraler Bedeutung sind. Die Unterstützung dedizierter optischer Parameter ermöglicht eine Farbortgenauigkeit von  Delta-UV von mindestens 1%, sodass sich keine wahrnehmbaren Unterschiede zwischen einzelnen LEDs in der Lichtleiste feststellen lassen. Darüber hinaus trägt die intelligente hohe Auflösung für temperaturbedingte Farbdrift dazu bei, unter allen Betriebsbedingungen eine konsistente und nicht ablenkende Benutzererfahrung zu gewährleisten.

Der MLX81116 bietet einen sehr weiten Dimmbereich, der eine optimale Helligkeitseinstellung für Tag- und Nachtfahrten ermöglicht. Der Baustein erfüllt die Anforderungen an die funktionale Sicherheit in Fahrzeugen (ISO 26262) bis zur Sicherheitsintegritätsstufe B (ASIL B) und zeichnet sich über seine CAN-FD-Physical Layer durch eine niedrige EMI und hohe Störfestigkeit aus, was die Einhaltung der geltenden EMV-Vorschriften erleichtert.

„Fahrzeughersteller benötigen eine robuste Lösung, die fortschrittliche Lichtfunktionen unterstützt“, so Michael Bender, Product Line Manager Embedded Lighting bei Melexis. „Der MLX81116 ist der erste Baustein in unserem Angebot, der MeLiBu unterstützt. Er stellt eine zuverlässige und kostengünstige Lösung für diese Anforderungen dar. Wir freuen uns, dass führende Hersteller ihn bereits in ihren neuen Modellen einsetzen, um ein sichereres Fahrerlebnis zu bieten.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.