Melexis präsentiert den robusten, leistungsstarken und universellen Hall-Latch-IC für kostenorientierte Anwendungen

Stromsparender Low-Voltage-Sensor vereinfacht das Systemdesign und erhöht die Zuverlässigkeit

(PresseBox) ( Tessenderlo, Belgien, )
Melexis, globaler Anbieter von Halbleiterlösungen, stellt einen robusten Hall-Latch-IC für kostenorientierte Anwendungen wie Elektrowerkzeuge, PCs, Server und Haushaltsgeräte vor, der das Design vereinfacht und stabile magnetische Eigenschaften gewährleistet.

Die hohe magnetische Empfindlichkeit des  neuen Latch-IC MLX92214  erleichtert die Magnetauswahl und erlaubt eine großzügigere Dimensionierung des Luftspalts.Der Baustein basiert auf bewährter Mixed-Signal-CMOS-Technologie und verfügt über einen integrierten Chopper-stabilisierten Verstärker, welcher die Offsetspannung am Ausgang eliminiert. Der geringe Stromverbrauch von 2,1 mA und der weite Versorgungsspannungsbereich von 5,5 bis zu 2,5 V erlaubt längere Laufzeiten bei batteriebetriebenen Geräten.

Der MLX92214 kombiniert die Vereinfachung wichtiger Designaspekte und hohe Robustheit . Die ESD-Festigkeit von 6 kV (HBM) erhöht die Zuverlässigkeit in Anwendungen wie beispielsweise Handwerkzeugen. Darüber hinaus verringert die geringe Chipfläche die Anfälligkeit bei mechanischen Beanspruchungen.

Mit einer internen Taktung von bis zu 10kHz ermöglicht der MLX92214 hohe Abtastfrequenzen für Präzisionsmessungen selbst bei hohen Drehzahlen. Die magnetischen Schaltpunkte (BOP/BRP)sind symmetrisch ausgelegt, was ein berechenbares Latch-Verhalten und Schaltstabilität über den gesamten Betriebstemperaturbereich gewährleistet. Je nach Einsatzgebiet  stehen zwei Temperaturbereichsklassen zur Verfügung: -40 bis 125 °C und -40 bis 150 °C.

Der MLX92214wird bereits in Serienstückzahlen gefertigt und im 3-poligen TSOT-Gehäuse (Thin Small Outline Transistor) ausgeliefert, welches  besonders für autonome  Leiterplattenanwendungen in beengten Bauräumen geeignet ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.