PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 720755 (Medizinische Hochschule Hannover)
  • Medizinische Hochschule Hannover
  • Carl-Neuberg-Str. 1
  • 30625 Hannover
  • http://www.mh-hannover.de
  • Ansprechpartner
  • Stefan Zorn
  • +49 (511) 532-6772

"Haare kommen und gehen! Ich bleibe!!"

Angela Hasse zeigt erstmals ihre neue Fotoausstellung zum Thema Brustkrebs in der MHH

(PresseBox) (Hannover, ) "Haare kommen und gehen! Ich bleibe!!" - das ist der Titel einer neuen Fotoserie der Artfotografin Angela Hasse. Die Autorin des Buches "Neun Frauen und ich" engagiert sich seit vielen Jahren zum Thema "Krebs und Früherkennung" und hat bereits für ihre zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland viel Anerkennung bekommen. Zum ersten Mal werden ihre neuen Fotos ab Mittwoch, 14. Januar 2015, in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) zu sehen sein. Dieses Mal stellt die Hamburger Fotografin den Verlust der Haare während und durch eine Chemotherapie in den Fokus ihrer Arbeit.

Dazu begleitete Angela Hasse mehr als ein Jahr lang eine Brustkrebspatientin mit der Kamera. Die Fotoserie zeigt ihre Wandlung äußerlich wie innerlich, zeigt die Patientin an guten wie an schlechten Tagen. Texte von ihr, ihrer Familie und ihren Freunden vervollständigen die Ausstellung. "Viele Patienten haben große Angst vor dem Verlust der Haare und würden sich lieber ihre Brust entfernen lassen als bei einer Chemotherapie ihre Haare zu verlieren", erzählt die Artfotografin, die bereits zahlreiche Krebspatientinnen und Krebspatienten durch ihre Therapie begleitet hat. "Ich möchte mit meinen Fotos aufklären und vor allem den Frauen die Angst vor einer Chemotherapie nehmen. Mit meinen Fotos zeige ich: Die Haare wachsen wieder nach", erklärt Angela Hasse ihre persönliche Motivation zu dieser Ausstellung. Dabei ist es ihr wichtig, Mut zu machen, sich mit der Krankheit auseinander zu setzen.

Die Ausstellung wird eröffnet

am Mittwoch, 14. Januar 2015,
um ca. 12.45 Uhr
in der Ladenstraße der MHH, auf den Wänden der Kestnergesellschaft, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover.

Zur Ausstellungseröffnung wird auch die Patientin kommen, die von Angela Hasse fotografiert wurde. Die Fotos sind bis Samstag, 7. Februar 2015, in der MHH zu sehen.

Die Ausstellung wird teilweise aus Studiengebühren finanziert. Angela Hasse wird vor der Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 14. Januar 2015, um 12 Uhr im Hörsaal A der MHH, Vorklinisches Lehrgebäude J2, einen Vortrag vor Studierenden der Hochschule halten und mit ihnen über das Thema Brustkrebs ins Gespräch kommen. Dabei möchte Angela Hasse sie für den Umgang mit Krebspatienten sensibilisieren.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.