PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 798061 (Mediencluster NRW GmbH)
  • Mediencluster NRW GmbH
  • Kaistr. 14
  • 40221 Düsseldorf
  • http://www.medien.nrw.de
  • Ansprechpartner
  • Hartmut Schultz
  • +49 (211) 93050-308

Medienforum NRW diskutiert über Sport und Sportmedienrechte im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Interessen

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Sport und Sportmedienrechte sind am Donnerstag, 09. Juni, ein Schwerpunkt der Diskussion beim Medienforum NRW, das von Dienstag, 07. Juni - Donnerstag, 09. Juni, in Köln stattfindet. Kooperationspartner des Podiums The Winner Takes it all? Sport zwischen exklusivem Wirtschaftsgut und gesellschaftlicher Bedeutung ist das kölner forum medienrecht (kfm).

Sportrechte sind ein hochwertiges Wirtschaftsgut, das über das Image und den Erfolg von Fernsehsendern  und Medienangeboten entscheiden kann. Der aktuelle Vergabeprozess der Medienrechte für die Fußballbundesliga soll Rekorderlöse erzielen und ist ein gutes Beispiel für diese Entwicklung. Gleichzeitig sind die gemeinschaftsstiftende Wirkung von Sport und der Zugang zu Sportgroßereignissen, wie den Fußball-Welt- und Europameisterschaften oder den Olympischen Spielen, ein wichtiges und schützenswertes Gut. Mit der Rolle von Sport und Sportinhalten in diesem Spannungsfeld beschäftigt sich das Medienforum NRW, es diskutieren u.a. Oliver Beyer, DOSB New Media GmbH, Dr. Holger Enßlin, Sky Deutschland, Wolfgang Holzhäuser, GoldMedia, ehemals Bayer 04 Leverkusen, sowie Werner Starz, Discovery. Die Einführung und Moderation übernimmt Dr. Dieter Frey, Vorstand des kölner forum medienrecht und Partner FREY Rechtsanwälte.

Plattform für den digitalen Zukunftsdialog Das 28. Medienforum NRW findet von Dienstag, 7. Juni, bis Donnerstag, 9. Juni 2016, in Köln statt und bietet ein kompaktes Kongressprogramm für die Medien- und Digitalbranchen als Plattform für den digitalen Zukunftsdialog – ein Next Level-Forum für Debatte, Austausch und Vernetzung. Veranstaltungsorte sind die Koelnmesse (Congress-Centrum Ost) sowie die Industrie- und Handelskammer zu Köln. Die Federführung für das 28. Medienforum NRW liegt bei der Film- und Medienstiftung NRW, Programmentwicklung und Durchführung beim Mediencluster NRW.

Partner und Kooperationen

Neben der Partnerschaft des Medienforum NRW mit der ANGA COM bestehen in diesem Jahr u.a. Kooperationen mit der IHK Köln, Deutsche Welle, Deutschlandradio, Euronews, Ford, Media Broadcast, Ooyala, Phoenix, QVC, der Mediengruppe RTL Deutschland, dem DJV-NRW, Kölner Forum Medienrecht, der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Rushlake und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT). Als Medienpartner sind u.a. der Auerbach Verlag, Blickpunkt Film, Brand Eins, DWDL.de, epd Medien, gamescom, InfoSat, K-West, Marketing Börse, Medien Bulletin und Vice Media vertreten.

Anmeldung und Programm

Informationen zum dreitägigen Kongressprogramm des Medienforum NRW stehen unter www.medienforum.de zur Verfügung. Die Anmeldung ist bereits unter http://www.medienforum.de/de/tickets möglich. Die Abendveranstaltungen sind ausgenommen.

Presseakkreditierung

Die Presseakkreditierung für das Medienforum NRW und die ANGA COM erfolgt gemeinsam über die ANGA COM unter http://www.angacom.de/journalisten/akkreditierung.html. Die Akkreditierung berechtigt zum Besuch beider Kongressveranstaltungen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.