Audio-Interface für Webpräsenz der Hamburg-Mannheimer

Emotionen über Sprach- und Soundunterstützung auf www.hmi-world.de

(PresseBox) ( Köln/Hamburg, )
Die Kölner Audio-Spezialisten Sounds of Seduction haben jetzt bei der Hamburg-Mannheimer Versicherung eine komplette Sprachunterstützung für den Webauftritt www.hmi-world.de realisiert. „Die Aufgabe bestand darin, die bereits bestehende Anwendung zur Rekrutierung neuer Mitarbeiter durch Sprache und Sound emotional aufzuladen und den Nutzer stringent zur Bewerbung zu führen.“, so Ralf Pispers, Gesellschafter des Anbieters von Audio-Business-Solutions. Der Versicherungskonzern setze damit auf eine neue Generation von Internet-Seiten. „Bisher wird der Nutzer im Web mit der Navigation, den Informationen und in den Transaktionsprozessen alleine gelassen. Die Kombination aus visuellen Informationen sowie Sprache und Sound ermöglicht zukünftig die direkte persönliche Ansprache und Führung des Internetnutzers. “, so Pispers. Bei dem HMI-World-Projekt sei dabei die Synthese mit der starken emotionalen Wirkung gelungen.

Dirk Schallhorn, Referatsleiter E-Business bewertet die Ergebnisse der Sprachunterstützung positiv: „Mit dem Audio-Interface für www.hmi-world.de erreichen wir den Nutzer besser als bisher. So konnten wir die Conversion-Rate – also das Verhältnis von Besuchern zu Bewerbern – in sehr kurzer Zeit um einen zweistelligen Prozentsatz steigern“. Neben dem deutlich höheren Aufmerksamkeitswert sei mit dem Audio-Interface auch eine stringentere Benutzerführung realisiert worden. „Wir bringen mit Sprache und Sound eine weitaus bessere Usability und Wahrnehmung in die Webseiten, wie wir sie über eingeblendete Pop-Ups, Hilfetexte oder Guided Tours gar nicht erreichen könnten“, erklärt Pispers das Vorgehen von Sounds of Seduction. Allerdings dürften Audio-Interfaces im Internet nicht durch lange Ladezeiten und technische Hindernisse eingeschränkt werden. Dank eines eigenen Integrationskonzeptes hätte man diese Anforderungen bestens gelöst. „Uns war vorher nicht bewusst, dass die Sound- und Sprachqualität schon bei normalen Modem- und ISDN-Verbindungen funktioniert. Insofern hat uns das Integrationskonzept von Sounds of Seduction wirklich überrascht“, so Schallhorn.

„Die Beobachtung und Auswertung der Nutzerdaten haben uns überzeugt“, sagt Schallhorn. Fast alle Besucher von www.hmi-world.de hören sich die Sprache und den Sound an. Die angenehme Stimme
verbessere nicht nur die Bewerberzahlen, sondern erzeuge auch bei den HMI-Mitarbeitern ein großes Identifikationspotential. Man plane daher im Versicherungskonzern die Sprach- und Soundunterstützung von weiteren Webauftritten. Pispers und Schallhorn sind sich sicher, dass Audio-Interfaces im Internet bald zum Standard gehören werden. Schon kurzfristig werden sich die Macher von Internet-Seiten mit der Sprachunterstützung beschäftigen müssen. Dies sei in vielen Branchen alleine durch die Anforderungen an die Barrierefreiheit gegeben, die ab 2005 zum Tragen kommen und sehbehinderten Menschen die Nutzung von Internet-Angeboten erleichtern sollen.


Für Rückfragen:

Ralf Pispers
Sounds of Seduction
Audioproduktionen
Gregus - Mühl - Pispers - Riehl GbR
Ehrenfeldgürtel 82-86
50823 Köln


Tel.: +49 221 179199-11
Fax.: +49 221 179199-29
Mobil: +49 177 6997848


mailto:ralf.pispers@sounds-of-seduction.de
www.sounds-of-seduction.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.