Berlin-Brandenburg im Serienrausch!

Drehstart für Medienboard-geförderte 1. deutsche Amazon-Serie "You Are Wanted" von und mit Matthias Schweighöfer

(PresseBox) ( Potsdam / Berlin, )
Am Montag haben die Dreharbeiten für die Serie "You Are Wanted“ begonnen, die vom Medienboard mit 300.000 Euro gefördert wird. Bei der ersten deutschen Amazon Originals Serie führt Matthias Schweighöfer Regie und steht auch als Hauptfigur Lukas Franke vor der Kamera, dessen Identität gehackt wird und für den damit der Albtraum seines Lebens beginnt. An seiner Seite sind Alexandra Maria Lara, Karoline Herfurth, Toni Garrn, Tom Beck, Katrin Bauerfeind, Louis Hofmann, Edin Hasanovic und viele weitere bekannte Gesichter zu sehen.

Produzenten sind Matthias Schweighöfers Pantaleon Entertainment, Warner Bros. Entertainment und Warner Bros. International Television Production Deutschland. Bis Anfang August wird die 6-teilige Serie komplett in Berlin und Brandenburg gedreht, bis auf einige New Yorker Außenaufnahmen.

Neben "You are Wanted" entstehen diesen Sommer noch weitere Serien in der Hauptstadtregion. Den Anfang macht die aufwändige 20er-Jahre-Serie "Babylon Berlin" an Originalschauplätzen und in der Neuen Berliner Straße, der modernen neuen Außenkulisse von Studio Babelsberg. Die Crew von "Sense8", der erfolgreichen internationalen Netflix-Produktion der Wachowskis, wird für Aufnahmen zur 2. Staffel wieder in der Region erwartet. Und auch die Dreharbeiten zu "4 Blocks", der Medienboard-geförderten Serie von "Mordkommission Berlin 1"-Regisseur Marvin Kren, sind in Vorbereitung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.