PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 797036 (Medienanstalt Berlin-Brandenburg)
  • Medienanstalt Berlin-Brandenburg
  • Kleine Präsidentenstr. 1
  • 10178 Berlin
  • http://www.mabb.de
  • Ansprechpartner
  • Jan Czemper
  • +49 (30) 264967-13

Lokal-TV auch weiterhin über Satellit empfangbar

Projekt der mabb und der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern wird verlängert

(PresseBox) (Berlin, ) Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV) setzen ihre Förderung des gemeinsamen Satellitenkanals BB-MV-Lokal-TV über das Jahr 2016 hinaus fort. mabb-Direktorin Dr. Anja Zimmer und Bert Lingnau, Direktor der MMV haben nun den Vertrag über die Verlängerung des Förderprojekts unterzeichnet.

Lokal-TV-Zuschauer in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern können ihr jeweiliges Lokalfernsehprogramm damit weiterhin über Satellit empfangen. Ohne das Förderprojekt der beiden Landesmedienanstalten wäre das nicht möglich. „Außerhalb der größeren Städte ist Satellit der meistgenutzte TV-Empfangsweg", so mabb-Direktorin Dr. Anja Zimmer. „Mehr als die Hälfte der Brandenburger Haushalte könnte ohne das Projekt gar kein Lokal-TV empfangen. Gleichzeitig wissen wir, dass wir gemeinsam noch mehr für die Bekanntheit des Projekts tun müssen und fordern das auch von unseren Sendern. Die Verlängerungsentscheidung ist als Signal zu bewerten, dass wir dazu bereit sind."

Das Satellitenprojekt von mabb und MMV mit dem Gemeinschaftskanal BB-MV-Lokal-TV, das 2013 gestartet ist und zunächst auf drei Jahre befristet war, ermöglichte erstmals den Direktempfang der Lokal-TV-Programme in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern über Satellit.

Über BB-MV-Lokal-TV

BB‐MV‐Lokal‐TV ist ein Gemeinschaftskanal von insgesamt 18 lokalen Programmveranstaltern. Die Medienanstalten von Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern haben einen Satellitenkanal in SD‐Qualität auf ASTRA 19.2 Ost angemietet. Dieser Kanal ist täglich 24 Stunden lang zu empfangen. Zwischen 17:00 und 23:00 Uhr werden Programme der beteiligten Lokal-TV-Sender in 30‐Minuten‐Fenstern ausgestrahlt. Von 23:00 bis 17:00 Uhr ist ein Standbild zu sehen. BB-MV-Lokal-TV bietet darüber hinaus einen HbbTV-Dienst. Damit kann jeder Zuschauer sein Programm jederzeit aufrufen und unabhängig vom Sendeschema on demand sehen. Voraussetzung ist ein Smart-TV, der auch an das Internet angeschlossen ist. Das Programmschema von BB-MV-Lokal-TV ist unter www.bb-mv-lokal-tv.de/programmschema.html abrufbar.

Medienanstalt Berlin-Brandenburg

Die mabb ist die gemeinsame Medienanstalt der Länder Berlin und Brandenburg. Ihre Regulierungsaufgaben nimmt sie bei bundesweiten Veranstaltern und Plattformen zusammen mit den gemeinsamen Organen der Medienanstalten der Länder wahr. Entsprechend ihrem gesetzlichen Auftrag fördert die mabb in Berlin und Brandenburg Medienkompetenz und -ausbildung sowie Projekte für neue Übertragungstechniken. Der Erfüllung dieser Aufgaben dienen als Einrichtungen in Trägerschaft der mabb ALEX Offener Kanal Berlin und das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ). www.mabb.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.