PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 587619 (media.net berlinbrandenburg e.V.)
  • media.net berlinbrandenburg e.V.
  • Ackerstraße 3A
  • 10115 Berlin
  • http://www.medianet-bb.de
  • Ansprechpartner
  • Andrea Wickleder
  • +49 (30) 2125-3131

media.net-Vorstand: Mediengrößen wie Schiphorst, Stürmer, Briegmann und Müffelmann engagieren sich weitere zwei Jahre

(PresseBox) (Berlin, ) Die Mitglieder des media.net berlinbrandenburg e.V. haben gestern Abend in Berlin gewählt: Die nun zwölf Vorstände sorgen weiterhin für hervorragende Kontakte und eine starke Stimme für das Medien-Netzwerk, seine Mitglieder und die Medien-Branche in der Hauptstadtregion.

Die Mitglieder des media.net berlinbrandenburg haben am Mittwochabend auf ihrer jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins in Berlin gewählt. Im nun zwölfköpfigen Vorstand des regionalen Medien-Netzwerks engagieren sich Medienpersönlichkeiten wie Initiator und Vorstandsvorsitzender des Netzwerks, Bernd Schiphorst, UFA-Geschäftsführerin Prof. Dr. Susanne Stürmer, Universal Music-Chef Frank Briegmann, der Leiter des Geschäftsbereichs Elektronische Medien bei Axel Springer, Dr. Jens Müffelmann, oder Studio Babelsberg-Chef Christoph Fisser. Neu gewählt für die nächsten zwei Jahre wurden die Unternehmer/in Stephanie Richter, Bidmanagement GmbH und Boris Wasmuth, GameDuell GmbH.

Geschäftsführerin Andrea Peters blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zurück. Im letzten Jahr sind erneut über 100 neue Unternehmen dem Netzwerk beigetreten, so dass sich die Mitgliederzahl auf nahezu 380 erhöht hat. Seit fast zwölf Jahren zählt das media.net berlinbrandenburg zu einem der größten und erfolgreichsten regionalen Netzwerke der Medienwirtschaft in Deutschland. Branchen- und länderübergreifend vertritt es etablierte und global agierende Unternehmen wie Axel Springer, BBDO, Deutsche Telekom, Studio Babelsberg und Universal Music, aber auch über 100 junge Unternehmen wie Bidmanagement/ Adspert und GameDuell. Ziel des unabhängigen Vereins ist die Vernetzung der Akteure am Standort und die Vertretung der Interessen auf Landes- und Bundesebene für die Verbesserung der Rahmenbedingungen.

Dem media.net Vorstand gehören an:

- Bernd Schiphorst (Vorstandsvorsitzender)
- Für UFA Film & TV Produktion GmbH Prof. Dr. Susanne Stürmer (stellvertretende Vorstandsvorsitzende)
- Für Playducato GmbH Oliver Beste (Schriftführer)
- Für Axel Springer AG Dr. Jens Müffelmann (Kassenwart)
- Für Bidmanagement GmbH Stephanie Richter
- Für Deutsche Telekom AG Dr. Martin Enderle
- Für Doyle Dane Bernbach Group GmbH Dr. Tonio Kröger
- Für GameDuell GmbH Boris Wasmuth
- Für Motor Entertainment GmbH Prof. Tim Renner
- Für Private Sale GmbH/ brands4friends Dr. Stephan Zoll
- Für Studio Babelsberg AG Christoph Fisser
- Für Universal Music GmbH Frank Briegmann

Stephanie Richter, Chief Operating Officer und Co-Founder der Bidmanagement GmbH/ Adspert, wird im Vorstand insbesondere die Themen Startups und Führungschancen für Frauen und Gründerinnen besetzen. Adspert wurde Ende 2010 von Marcel Pirlich, Stephanie Richter und Harald Bartel in einem Berliner Hinterhof gegründet. Bereits ein Jahr später folgte die Markteinführung der innovativen Adspert-Technologie.

"Seit zwei Jahren sind wir mit unserer Firma Adspert Teil des media.net Netzwerkes: als Mitglied, Teilnehmer des media.net:catapult-Programms und des Investors' Dinners. Wir haben sehr von der Mitgliedschaft profitiert. Meine Erfahrungen möchte ich durch meine Mitgliedschaft im media.net Vorstand mit der jungen, dynamischen und technologieorientierte Szene in Berlin und Brandenburg teilen und mich so für den erhaltenen Input revanchieren."

Boris Wasmuth, Managing Director Marketing & Co-Founder GameDuell, wird die operative Geschäftsführung insbesondere mit Fokus Games unterstützen. Mit mehr als 80 Millionen registrierten Nutzern zählt das 2003 von Kai Bolik, Michael Kalkowski und Boris Wasmuth gegründete Unternehmen GameDuell zu den führenden Anbietern von Casual- und Social-Games in der westlichen Welt.

"Das media.net schafft es immer wieder Schlüsselfiguren der Berliner Kreativwirtschaft zusammen zu bringen und den wichtigen Austausch zu fördern. Ich freue mich als Vorstandsmitglied nun auch die Kontakte zwischen Games-Industrie und anderen Branchen zu fördern."