PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 231299 (media.net berlinbrandenburg e.V.)
  • media.net berlinbrandenburg e.V.
  • Ackerstraße 3A
  • 10115 Berlin
  • http://www.medianet-bb.de
  • Ansprechpartner
  • Jeannette Dobrunz
  • +49 (30) 2125-3103

Was haben die Berlinale, GameDuell und Pixelpark gemeinsam?

Das außergewöhnliche Praktikantenprogramm join media - jetzt bewerben!

(PresseBox) (Berlin, ) Das join media Praktikantenprogramm startet am 1. April 2009 in Berlin und Brandenburg mit einem neuen Semester. Initiiert wurde die Praktikanteninitiative von media.net berlinbrandenburg e.V. und der Medien Bildungsgesellschaft Babelsberg gemeinnützige GmbH. Zu den renommierten Unternehmen, die trotz der Krise weiterhin gern in die Zukunft der Praktikanten investieren, gehören Axel Springer AG, ProSiebenSat.1 Media AG, UFA Film & TV, Universal Music Deutschland, GameDuell GmbH, I-D Media AG, iconmobile GmbH, Fox Mobile Distribution GmbH und Pixelpark AG. Sie bieten den Studierenden der Fächer Medien-, Kommunikations- oder Wirtschaftswissenschaften die Chance, sechs Monate Praxisluft zu schnuppern und aktiv in jeweils zwei der Unternehmen mitzuarbeiten. Wer mindestens vier Semester studiert hat, bereits praktische Erfahrungen im Medienbereich sammeln konnte und darüber hinaus gute Noten, Kreativität, Teamgeist und Persönlichkeit vorweisen kann, sollte sich schnellstmöglich bei join media bewerben.

media.net Geschäftsführerin Andrea Peters ist froh über das kontinuierliche Engagement der zehn teilnehmenden Firmen trotz Finanzkrisenjahr 2009. "Die Investition der Medienunternehmen in die Zukunft der Studenten beweist einmal mehr die herausragende und stetig wachsende internationale, aber auch wirtschaftliche Bedeutung des Kreativstandortes Berlin-Brandenburg."

Pro Semester werden ca. zehn Praktikanten/innen angenommen. Jeder Praktikant (m/w) arbeitet jeweils drei Monate in zwei der genannten Unternehmen. Geplant sind unternehmensübergreifende Projekte, die von den Praktikanten/innen gemeinsam bearbeitet werden. Zusätzlich werden sie mit individuellen Aufgaben betraut.

Darüber hinaus wird den Praktikanten/innen mit Unterstützung des Erich Pommer Instituts und der Medien Bildungsgesellschaft Babelsberg gGmbH ein hochwertiges Weiterbildungs- und Begleitprogramm geboten. Regelmäßig stattfindende focus lounges sorgen für die nötige Kommunikation und fördern den Teamgeist. Die join media Praktikanten (m/w) haben die Möglichkeit ein Netzwerk aufzubauen, (Branchen-)Kontakte während der Berlinale und weiteren Medienevents, Veranstaltungen und Messen zu knüpfen und die Chancen für ihre zukünftige berufliche Karriere zu nutzen.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Interessierte unter www.joinmedia.eu.
Die Bewerbungsfrist für das kommende Sommersemester endet am 31. Januar 2009.