Geballtes Berlin-Brandenburger Know-how auf Gamescom

Berlin, (PresseBox) - Innovative und kreative Unternehmen aus der Hauptstadtregion präsentieren sich dieses Jahr gemeinsam auf der gamescom in Köln. Erstmals wird der Stand der Länder Berlin und Brandenburg auf dem weltweit größten Messe-und Event-Highlight für interaktive Spiele und Unterhaltung vom Unternehmensnetzwerk media.net berlinbrandenburg organisiert. Vom 15. bis 17. August 2012 präsentieren die Aussteller mit ihrem Portfolio und ihren neuesten Projekten ein starkes Stück GAMES – MADE IN BERLIN & BRANDENBURG, das weit über die Hauptstadtregion hinaus strahlt.

DIE 11 UNTERNEHMEN

Auf dem mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanzierten Stand präsentieren sich 11 Unternehmen der Berlin-Brandenburger Games-Branche. Mit dabei sind: Anakan, CPMStar, exozet games, Infernum Productions, internetwarriors, OnLegends, RNTS Media, SponsorPay, sprylab technologies – tripventure, Stryking Entertainment, thumbr sowie die Standort-Partner Berlin Partner, Medienboard Berlin-Brandenburg und ZukunftsAgentur Brandenburg.

EINLADUNG ZUM BERLIN-BRANDENBURG-EMPFANG

Lernen Sie bei traditionell Berliner Currywurst und Berliner Weiße am Eröffnungsabend innovative Games-Projekte und -Produkte aus der Hauptstadtregion kennen und knüpfen Sie neue Kontakte:
am Mittwoch, 15. August 2012 ab 17.00 Uhr in Halle 4.1, B31/C30 Begrüßung: Staatssekretär Christoph von Knobelsdorff

GAMES MADE IN BERLIN-BRANDENBURG

In Europa gilt die Region als attraktiver Hotspot für Startups der Gamesbranche. Weltoffen, kreativ und bezahlbar zieht sie hochqualifizierte Köpfe aus aller Welt an und junge Talente, die in der Region eine der lebendigsten (Weiter-)Bildungsszenen finden. Vielfältige Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten bieten Berlin Partner, Medienboard Berlin-Brandenburg und die Zukunftsagentur Brandenburg. Bundesweit zählt die Hauptstadtregion zu den dichtesten und vielfältigsten Gamesclustern. „Die Unternehmen der Gamesbranche bieten für alle Herausforderungen das geeignete Know-how – sei es für PC und Konsole, im Bereich Social, Online oder Mobile Games, von Publishern bis hin zu preisgekrönten Indiestudios und Dienstleistungen von Advertising bis zur Vertonung.“, betont Andrea Peters, Geschäftsführerin media.net berlinbrandenburg. „Wir wünschen den Mitausstellern eine erfolgreiche Messe und freuen uns, sie mit dem neugegründeten games.net berlinbrandenburg dabei unterstützen zu dürfen.“

GAMES.NET BERLINBRANDENBURG

Erstmals können Besucher der gamescom dieses Jahr gemeinsam mit dem neugegründeten Netzwerk games.net berlinbrandenburg leistungsstarke Berliner und Brandenburger Unternehmen, innovative Projekte und Erfolgsgeschichten entdecken. Als neue Plattform für die Gamesbranche in der Hauptstadtregion unterstützt das games.net Big Player und Starups mit exzellenten Kontakten in die Wirtschaft, Politik und Forschung und fördert den direkten Dialog.

media.net berlinbrandenburg e.V.

media.net berlinbrandenburg ist das branchenübergreifende Bündnis für Unternehmen der Medienwirtschaft in der Hauptstadtregion. 2000 initiiert vom damaligen Medienbeauftragten der Länder Berlin und Brandenburg und Vorstandsvorsitzenden, Bernd Schiphorst, garantierte das Netzwerk gleich zu Beginn eine Schnittstelle zur Politik. Auch heute noch mischt es mit: Es informiert und verbindet durch Studien und Umfragen, praxisnahe Weiterbildung und wertvolle Kontakte. Zu den Mitgliedern zählen renommierte Unternehmen wie madvertise Mobile Advertising, Exozet und die Ideenagentur Zum Goldenen Hirschen ebenso wie junge Startups wie iversity, moviepilot oder Stryking Entertainment.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.