Feuer- und wasserfeste NAS-Systeme auf Synology-Basis

Erfolgreicher CeBIT-Auftritt von ioSafe

(PresseBox) ( Rheinstetten, )
Im Rahmen der Markteinführung seiner feuer- und wasserfesten NAS-Systeme in Deutschland sorgte der US-amerikanische Hersteller ioSafe als Partner auf dem Synology-Stand der CeBIT 2017 für Aufsehen. Mit einer Live-Demonstration in Form eines völlig verbrannten NAS-Geräts (bei dem dennoch alle Daten wiederhergestellt werden konnten) wurde die Widerstandsfähigkeit der Geräte eindrucksvoll zur Schau gestellt.

ioSafe NAS-Systeme basieren auf Hard- und Software von Synology und sind somit besonders leistungsfähig und einfach zu administrieren. Zudem garantiert der Hersteller die Feuerfestigkeit für 30 Minuten bei 840°C sowie die Wasserdichtigkeit für bis zu 3 Tage in 3m Tiefe (Salz- und Süßwasser). Eine optional erhältliche Bodenverankerung sorgt zusätzlich für zuverlässigen Diebstahlschutz.

Bei allen Modellen inkludiert ist zudem ein professioneller Datenrettungsservice, der Daten notfalls auch forensisch – streng konform mit deutschen Datenschutzrichtlinien – wiederherstellt und diese Daten auf einem kostenlosen Ersatzgeräte dem Kunden schnellstmöglich wieder zur Verfügung stellt.

Als Exklusivpartner für den Aufbau der Vertriebsstruktur aus Sub-Distributoren, ITK-Resellern, Systemhäusern und Etailern in Deutschland, Österreich und BeNeLux wurde die MediaCom IT-Distribution GmbH gewählt. “Wir sind sehr begeistert, unsere europäische Präsenz zu expandieren. Als ersten Schritt dorthin freuen wir uns sehr darauf, ioSafe mit Hilfe unseres Partners MediaCom vorzustellen” sagt Robb Moore, CEO von ioSafe.

Die in Kalifornien entwickelten und produzierten ioSafe Produkte für Privatanwender, kleine und mittlere Betriebe sowie Unternehmen sind ab sofort bei MediaCom über den Vertrieb sowie den Online-Shop unter www.mediacom-it.de erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.