Gelungener Einstand für Pilawa im ZDF

(PresseBox) ( Baden-Baden, )
Neuer Sender, neue Quizshow, neues Glück. Jörg Pilawa meldet sich nach seinem Wechsel zum ZDF mit "Rette die Million" im deutschen Fernsehen zurück. Durchschnittlich 6,06 Millionen Zuschauer ab drei Jahren begrüßten Pilawa beim Mainzer Sender und fieberten über zwei Stunden mit den Kandidaten um die Millionen. Der Marktanteil der Quizsendung kletterte ab 20.25 Uhr auf hervorragende 19,8 Prozent und sicherte sich den Tagessieg.

Ebenfalls beliebt beim Gesamtpublikum war "Ein Praktikant fürs Leben". Die ARD-Komödie kam zur Primetime auf 4,89 Millionen Zuseher und einen damit verbundenen Marktanteil von 15,4 Prozent.

"Desperate Housewives" triumphieren beim jungen Publikum

Besonders stark war auch die Rückkehr der "Desperate Housewives" auf ProSieben. Durchschnittlich 2,25 Millionen junge Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren interessierten sich für die neuen Abenteuer aus der Wisteria Lane. Der Marktanteil lag bei 17,6 Prozent.

Den Tagessieg in der Zielgruppe mussten sie allerdings an RTL abgeben. "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" erreichte 2,36 Millionen werberelevante Zuseher und 23,0 Prozent Marktanteil.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.