PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 596682 (MEDAV GmbH)
  • MEDAV GmbH
  • Gräfenberger Straße 32-34
  • 91080 Uttenreuth
  • https://www.medav.de
  • Ansprechpartner
  • Ulla Uebler
  • +49 (9131) 583-433

MEDAV erhält Auftrag für Sensoren zur Grenzsicherung

(PresseBox) (Uttenreuth, ) MEDAV GmbH hat den Zuschlag erhalten, die elektromagnetischen Sensoren für das brasilianische Grenzsicherungsprogramm "Sisfron" zu liefern. Die Lieferungen sind für den Zeitraum von 2013 bis 2016 vorgesehen. Dieser Auftrag ist einer der wichtigsten für MEDAV.

"Sisfron" ist ein integriertes Grenzüberwachungssystem, das die brasilianische Armee derzeit für die westliche Landesgrenze als Beitrag zur Sicherheit in der Region und zur Bekämpfung von grenzüberschreitender Kriminalität entwickelt.

Bestandteile des Vertrags sind sowohl feststehende als auch mobile ferngesteuerte Sensor-Stationen mit Überwachungs- und Peilungsfunktionen in den Frequenzbereichen HF, VHF und UHF, sowie ein regionales Überwachungszentrum (ISTAR) und ein Trainingszentrum. Innerhalb des Projekts ist ein Technologietransfer vorgesehen, der die Unabhängigkeit des Lieferanten vergrößern und Arbeitsplätze im Hochtechnologie-Sektor in Brasilien schaffen soll.

Für diesen Auftrag ist MEDAV Unterauftragnehmer von Savis Tecnologia e Sistemas S.A, einer Tochter von Embraer Defesa & Seguranca S.A. im vollständigen Besitz von Embraer S.A, die von der brasilianischen Armee zur Umsetzung des "Sisfron Phase 1 Program" ausgewählt wurde.

"Dieser Auftrag beweist erneut MEDAVs Fähigkeit, führende Lösungen für die Erkennung und Ortung von Bedrohungssituationen anzubieten. "Sisfron" ist ein Großprojekt in der Grenzsicherung, dessen Erfolg sich wesentlich auf die technischen Sensoren abstützt.", so der Geschäftsleiter der MEDAV GmbH, Dr. Kolb.

MEDAV ist auf die Anwendung digitaler Signalverarbeitung, Mustererkennung und Informationstechnologie spezialisiert. Besondere Vorteile der MEDAV-Systeme sind die auf Software basierende Architektur SDIA® (Software Defined Intelligence Architecture) und, dass sämtliche Systemanteile vom Sensor bis hin zur Informationsverarbeitung (Information Fusion) und Berichterstattung (Reporting) aus einer Hand geliefert werden können. Das Unternehmen wurde 1982 gegründet und bedient weltweit über 50 Kunden mit hochinnovativen und technologisch führenden Lösungen. Seit 2012 gehört MEDAV zur Saab Group.