McAfee gründet neue SaaS Security Business Unit, verstärkte Fokussierung auf Software as a Service

SaaS-Branchenexperte leitet neuen Geschäftsbereich; McAfee plant Vertiefung und Erweiterung seiner SaaS-Angebote

(PresseBox) ( München, )
McAfee meldet die Gründung eines neuen Geschäftsbereichs zur Verstärkung und Erweiterung seines Portfolios für Software as a Service. Zusätzlich will der Sicherheitsspezialist dadurch seine "In the cloud"-Fähigkeiten ausbauen. Die Business Unit wird für alle Produkte von McAfee verantwortlich sein, die über das Internet bereitgestellt werden, einschließlich Security Scanning Services, Web und E-Mail Security Services sowie Remote-verwaltete Host-basierte Security-Software und -Hardware.

McAfee hat eine solide Führungsposition im SaaS-Bereich erreicht. Millionen von Kunden nutzen die Security-as-a-Service-Produkte des Unternehmens. Dass dies ein Wachstumsmarkt ist, belegt die Einschätzung der Analystenfirma IDC, die davon ausgeht, dass der weltweite IT-SaaS-Market bis 2012 ein Umsatzvolumen von fast 20 Milliarden US-Dollar erreichen wird. 2008 lag dieser Wert noch bei 9 Milliarden US-Dollar. (Quelle: Economic Crisis Response: Worldwide Software as a Service 2008-2012 Forecast Update)

SaaS-Veteran leitet neue Business Unit

McAfee hat Marc Olesen zum Senior Vice President und General Manager der SaaS Security Business Unit ernannt. Olesen war zuvor Vice President des SaaS-Geschäfts bei HP und hatte leitende Positionen bei Qwest Cyber Solutions und BearingPoint inne. Er wird an Dave DeWalt, Präsident und CEO bei McAfee und Christopher Bolin, Chief Technology Officer und Executive Vice President, berichten.

SaaS hat unter IT-Profis an Beliebtheit zugenommen. Ausschlaggebend dafür sind mehrere klare Vorteile für Kunden, einschließlich beschleunigter Time to Value mit Pre-deployed- Software, geringere Up-Front-Kosten, keine zusätzliche Hardware und geringere interne Anforderungen an die Personalbesetzung. Zusätzlich bietet SaaS höhere Zuverlässigkeit, Sicherheit und Vertraulichkeit mit garantierter Verfügbarkeit und Disaster-Recovery-Vorteilen, plus höhere Produktivität bei niedrigeren Gesamtbetriebskosten.

Zu den SaaS-Produkten und -Technologien von McAfee zählen aktuell:

- Artemis - der weltweit erste Echtzeit-Malware-Intelligence-Service mit derzeit mehr als 20 Millionen Benutzern
- TrustedSource - ein Reputationssystem zur Echtzeit-Korrelation von Web-, E-Mail- und Netzwerkverkehr, das McAfee-Gateway-Security-Produkten zuarbeitet
- McAfee SiteAdvisor® - das führende Web-Security-Angebot für Privatkunden und Unternehmen, das 95 Prozent des Web-Verkehrs scannt und täglich Milliarden von Anfragen verarbeitet, um Benutzer vor schädlichen Websites zu schützen
- McAfee Total Protection Service - ein einfach zu verwaltender Sicherheitsservice zum Schutz von Millionen von Systemen in kleinen und großen Unternehmen
- McAfee Email Security Service - ein Hosted-E-Mail-Service für Unternehmen, der E-Mail-basierte Angriffe und Spam stoppt, bevor diese das Netzwerk des Kunden erreichen
- McAfee PCI Certification Service - ein vereinfachtes, benutzerfreundliches System, das es Händlern ermöglicht, die Sicherheitsanforderungen der Kreditkartenindustrie auf bequeme Weise zu erfüllen
- McAfee Web Security Service and Foundstone On Demand - exaktes Schwachstellen-Scanning und gerichtsfähiges Reporting, um die Sicherheit der Netzwerkperipherie eines Unternehmens zu bestimmen
- McAfee Web Protection Service - ein Hosted Service für Unternehmen, der Web-basierte Angriffe stoppt, bevor sie das Netzwerk des Kunden erreichen
- McAfee Partner Security Service Program - bietet ein SaaS Toolkit in Form eines Online Partner Security Dashboard an, das es MSPs, MSSPs und anderen Serviceprovidern ermöglicht, Hosted und Managed Services basierend auf McAfee- Technologie bereitzustellen.

Die McAfee SaaS Security Business Unit ergänzt McAfees andere Geschäftsbereiche Network Security, Risk and Compliance sowie Data Protection, um eine verbesserte Fokussierung, Reaktionsfähigkeit und Verantwortlichkeit innerhalb der verschiedenen Security-Geschäftsfelder zu gewährleisten. Jeder Geschäftsbereich ist so organisiert, dass er wie ein eigenes Unternehmen im jeweiligen Markt agieren, schnell neue Potenziale nutzen und die Fokussierung auf einen bestimmten Markt und das dazugehörige Kundenspektrum unterstützen kann.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.