PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 126683 (MCA GmbH)
  • MCA GmbH
  • Steinfurt 37
  • 52222 Stolberg
  • http://www.mca-gmbh.de
  • Ansprechpartner
  • Hartmut Giesen
  • +49 (2471) 921301

Telefonierende ERP-Systeme, SMS-sendende CRM-Lösungen MCA auf der Systems: kommunikative Business-Lösungen

(PresseBox) (Stolberg, ) Die MCA GmbH, Spezialist für die Optimierung und Straffung von elektronischen Kommunikations- und Geschäftsprozessen, zeigt auf der Systems, München (23. – 26. Oktober), in diesem Jahr ihre bewährten Lösungen für Real ICT und konvergente Geschäftsprozesse (ICT = Information and Communication Technology), darunter auch Applikationen für die elektronische Signatur. In der ERP/CRM-Area, Halle A1, Stand 201-51, präsentiert das Stolberger Unternehmen Software-Komponenten, die IT- und Telekommunikationswelt verbinden. Konkret geht es dabei beispielsweise darum, Business-Lösungen wie ERP- oder CRM-Systeme mit Kommunikationsfunktionen auszustatten – etwa VoIP, Computer Telephony, Unified Messaging oder Fax.

Kommunikation spielt in puncto grundsätzlicher Funktionalität und Produktivität in immer mehr Geschäftsprozessen eine entscheidende Rolle. Die Integration von Kommunikationsfunktionen in Business-Lösungen gehört daher zu den aktuellen Herausforderungen der IT-Abteilungen und Software-Anbieter. Typische Anwendungsszenarien solcher
Konvergenzapplikationen: CRM-Systeme, aus denen heraus telefoniert werden kann oder ERP-Systeme, die automatisch Auftragsbestätigungen bzw. Bestellungen per Fax, SMS oder E-Mail versenden. In vielen dieser Kommunikationsprozesse muss die Identität des Absenders und die Echtheit der digitalen Dokumente zweifelsfrei feststellbar sein. Deshalb gehören zu MCAs Ausstellungsschwerpunkten in München auch Lösungen, die die elektronische Signatur nahtlos in die Prozesse integrieren.

Konsequenterweise stellt MCA seine Software für VoIP, CTI, Unified Messaging und Fax daher gemeinsam mit dem ERP-Anbieter AS/point GmbH vor. Ebenfalls am Stand in der ERP/CRM-Area: das Joint-Venture EBO GmbH, das die beiden Unternehmen MCA und AS/point gemeinsam mit dem System-i-Software-Haus VEDA GmbH betreiben.

Auch für die großen IT- und Telekommunikationsanbieter werden Real-ICT- oder Konvergenzlösungen immer wichtiger. Deshalb agiert MCA als Business-Partner sowohl mit IBM als auch mit T-Systems. Da es nur wenige Unternehmen gibt, die schon seit Jahren erfolgreich an der Schnittstelle zwischen Kommunikations- und Informationstechnologie aktiv sind, laden beide Konzerne MCA regelmäßig zu ihren Präsentations- und Vertriebsveranstaltungen ein.

Bereits seit Anfang 2007 ist MCA in den Vertrieb von T-Systems integriert und informiert potenzielle Kunden über die vielfältigen Möglichkeiten, die die Verbindung von TK-Anlagen mit Unternehmenssoftware bietet. Aus der Partnerschaft sind bereits zahlreiche Konvergenzprojekte hervorgegangen.

Das MCA-Systems-Programm

- CTI, Unified Messaging und Fax für Lotus Notes, MS Exchange und Novell GroupWise
- Universelle MCA CTI-Lösungen zur Realisierung von Konvergenzlösungen durch die Kopplung von Business-Lösungen mit beliebigen Telefonanlagen
- MCA Konvy CTI für System i, die CTI-Lösung für IBM System i, die Kommunikationsfunktionen in Ihre Business-Lösungen integriert
- kCRM – kommunikatives CRM mit ION für Windows, ION/5 für IBM System i und evo-one für Lotus Notes

MCA GmbH

Als Partner optimiert und strafft MCA die elektronischen Kommunikations- und Geschäftsprozesse von mittelständischen Unternehmen und Konzernabteilungen. Kommunikationsprozesse konzipiert und gestaltet MCA durch die Realisierung konvergenter IT- und TK-Infrastrukturen. Zum Einsatz kommen dabei Kommunikationslösungen der Kompetenzfelder Voice over IP, CTI, Unified Messaging und Fax. Geschäftsprozesse optimiert MCA durch die Bereitstellung von Dokumenten und Daten in den Formaten und mit den Eigenschaften, wie es der jeweilige Workflow verlangt. Das Lösungsspektrum deckt alle Aufgabenstellungen ab, ganz gleich, ob es darum geht, Dokumente zu versenden, zu empfangen, zu signieren, zu betrachten, zu archivieren oder umzuwandeln. Auf Basis der Kommunikations- und Geschäftsprozesslösungen bietet MCA darüber hinaus Komplettsoftware für Customer Relationship Management, Contact-Center und die schlanke Organisation in Fachabteilungen wie Vertrieb, Marketing, Human Resources oder Einkauf.

MCA-Lösungen sind immer Teil übergreifender IT- und Kommunikationsinfrastrukturen, in die sie sich nahtlos integrieren. Sie unterstützen die relevanten Mittelstandsplattformen IBM System i, Windows und Linux/Unix und arbeiten mit den wichtigen Unternehmenslösungen zusammen, etwa Lotus Notes/Domino, MS Exchange, Novell GroupWise, SAP R/3 oder mySAP sowie anderen ERP- und CRM-Systemen.

In der Beratung und der kreativen Gestaltung der Kommunikations- und Geschäftprozesse profitiert MCA von den Erfahrungen und dem Know-how aus über 25 Jahren Beschäftigung mit dem gesamten Spektrum der unterstützenden Methoden und Technologie. Zu den MCA-Kunden gehören kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch große Mittelständler und Konzerne wie die Liebherr-Firmengruppe, Verpoorten, Richmont/Cartier oder Tengelmann-Plus. Das Wertversprechen von MCA basiert auf der Tatsache, dass Kommunikationsfähigkeit in der hoch vernetzten Wirtschaft die Grundvoraussetzung für Erfolg ist. Die Konvergenz von IT und Telekommunikation eröffnet Unternehmen die Chance, ihre Kommunikationsfähigkeit zu steigern und sich Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Mit "Points of Communication", an denen IT und Telekommunikation verschmelzen, die Informationen und Instrumente für die Kommunikation bündeln, schaffen Unternehmen sich die Grundlagen, um schnell und erfolgreich zu handeln und zu entscheiden.