MBB SE mit 25 % Umsatzanstieg auf 98,2 Mio. € und 38 % eps-Zuwachs auf 0,77 € im Vergleich zum Vorjahresquartal

Berlin, (PresseBox) - MBB SE (ISIN DE000A0ETBQ4), ein mittelständisches Familienunternehmen, hat nach vorläufigen Zahlen im ersten Quartal 2017 einen Rekordumsatz in Höhe von 98,2 Mio. € gegenüber 78,2 Mio. € im Vorjahresquartal erzielt. Dies entspricht einem Umsatzwachstum von 25,4 %. Das EBITDA stieg um 38,0 % von 7,8 Mio. € auf 10,8 Mio. €. Das Konzernergebnis in Höhe von 3,7 Mio. € des Vorjahresquartals wurde mit 5,1 Mio. € ebenfalls deutlich übertroffen. Das Ergebnis je Aktie belief sich auf 0,77 € nach 0,56 € in den ersten drei Monaten des Vorjahres und stieg damit um 37,5 %. Im Zuge des Börsengangs der MBB Tochter Aumann AG am 24. März 2017 hat MBB SE allerdings den Anteil an der Aumann AG von 93,5 % auf 53,6 % reduziert. Entsprechend entfällt in den kommenden Quartalen ein höherer Anteil des Ergebnisses auf Minderheiten.

Die sehr guten Quartalsergebnisse spiegeln das nachhaltige organische Wachstum in allen Beteiligungen der MBB Gruppe wider und untermauern die Prognose für das Geschäftsjahr 2017 von 390 Mio. € Umsatz und einem Ergebnis, das trotz des teilweisen Abgangs der Beteiligung an der Aumann AG auf Vorjahresniveau erwartet wird.

Insbesondere durch den Börsengang stieg die Konzernliquidität zum Ende des ersten Quartals auf 272,0 Mio. € nach 77,4 Mio. € per Ende 2016 und die Nettoliquidität auf 213,2 Mio. € nach 22,2 Mio. € per Ende 2016. Aus Sicht des Managements der MBB ist dies eine hervorragende Voraussetzung, um organisch sowie durch die Zukäufe neuer Tochterunternehmen zu wachsen. Überdies führt die Liquiditätssituation dazu, dass Verwaltungsrat und Geschäftsführende Direktoren der am 28. Juni 2017 stattfinden Hauptversammlung eine auf 61 €-Cent/Aktie oder 4,0 Mio. € (im Vorjahr 59 €-Cent/Aktie oder 3,9 Mio. €) steigende Dividende neben einer Sonderdividende in gleicher Höhe vorschlagen werden.

Der Finanzbericht zu den ersten drei Monaten 2017 wird am 31. Mai 2017 unter www.mbb.com zur Verfügung gestellt.

MBB SE

Die MBB SE ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das seit seiner Gründung im Jahr 1995 durch organisches Wachstum und Kauf von Unternehmen nachhaltig wächst. Kern des Geschäftsmodells ist die langfristige Wertsteigerung der einzelnen Unternehmen und der Gruppe als Ganzes. Seit Anbeginn war das Geschäftsmodell überdurchschnittlich profitabel - substantielles Wachstum und nachhaltige Renditen sind auch zukünftig Ziel der MBB SE.

Weitere Informationen über die MBB SE finden sich im Internet unter www.mbb.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.