MBB Industries AG: Beteiligung Delignit plant Börsengang voraussichtlich noch 2007

Berlin, (PresseBox) - Die MBB Industries AG (WKN A0ETBQ), eine Beteiligungsgesellschaft mit Schwerpunkt auf mittelständischen Industrieunternehmen, plant den Börsengang ihrer Beteiligung Delignit AG.

Angestrebt wird die Notierungsaufnahme im Open Market mit Einbeziehung in den Entry Standard der Frankfurter Börse voraussichtlich noch im Jahr 2007. Begleitet wird der Börsengang von der VEM Aktienbank AG.

Die Delignit AG entwickelt, fertigt und vertreibt ökologische Produkte und Systemlösungen auf Basis des natürlichen und nachhaltigen Holzwerkstoffs Delignit. Die Delignit AG ist anerkannter Entwicklungs-, Projekt- und Serienlieferant für Technologiebranchen wie etwa der Automobil-, Militär-und Luftfahrtindustrie.

Die Produkte verfügen über ausgezeichnete technische Eigenschaften und werden u.a. als Einbausystem bei Nutzfahrzeugen, schusssichere Lösung in der Sicherheitstechnik oder als Innovation in Formel 1 Fahrzeugen eingesetzt. Der Delignit Werkstoff basiert auf Holz, ist in seinem Lebenszyklus CO2-neutral und somit nicht regenerativen Werkstoffen wie Kunststoff und Stahl ökologisch überlegen.

Der Einsatz des Delignit Werkstoffs verbessert daher die Umweltbilanz der Kundenprodukte und erfüllt deren steigende ökologischen Anforderungen.

Das operative Geschäft der Delignit Gruppe umfasst die Geschäftsbereiche Automotive, Technological Applications und Veneer. Das Unternehmen wurde vor über 200 Jahren gegründet. Die Gruppe beschäftigt heute mehr als 1.000 Mitarbeiter in Deutschland und Rumänien. Weitere Informationen sind im Internet unter www.delignit.de zu finden.

MBB SE

Die MBB Industries AG beteiligt sich seit 1995 erfolgreich an mittelständischen Industrieunternehmen mit nachhaltigen Wertsteigerungspotenzialen. Preisattraktiver Beteiligungserwerb, den Wert steigerndes Beteiligungsmanagement und eine renditestarke Beteiligungsveräußerung sind die drei Säulen des Geschäftsmodells. Die MBB Industries AG arbeitet seit Anbeginn überdurchschnittlich profitabel und strebt auch zukünftig außerordentliche Renditen an. Die Aktie der MBB Industries AG wird im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse, Teilbereich Entry Standard, gehandelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.