Sichere Füllstandmessung in allen Schüttgütern

Zertifizierte Geräteserie von MBA Instruments

Quickborn, (PresseBox) - Vom 10. bis zum 11. Mai präsentiert MBA Instruments ihre Drehflügel der Reihe MBA800 auf der Dortmunder Messe SCHÜTTGUT. Die neue Geräteserie vereint das herkömmliche Messverfahren des Drehflügels mit der modernen Antriebstechnik eines Schrittmotors. Für Anwender ergeben sich durch dieses Messverfahren zahlreiche Vorteile, wie die Einsatzmöglichkeit in unterschiedlichen Schüttgutarten. Die Serie MBA800 ist außerdem ATEX-zertifiziert.

Mit Systemen, die gleichzeitig robust und flexibel sind, stellt MBA Instruments die Weichen für schnellere und verbesserte Produktionsabläufe. Ausgereiftere Messverfahren sollten nicht nur die Präzision erhöhen, sondern auch einen größeren Anwendungsspielraum schaffen. Mit der Geräteserie MBA800 wird das Quickborner Unternehmen diesem Anspruch gerecht: Durch einen Technologiewechsel innerhalb des seit Jahrzehnten bewährten Messverfahrens wird heute lediglich ein einziges System für Güter benötigt, bei denen früher verschiedene Messverfahren und Gerätevarianten als Kompromisse angewendet wurden. Die Geräte verfügen über einen patentierten Schrittmotor-Antrieb mit integrierter Magnet-Rutschkupplung. Dank der Funktion des Drehrichtungswechsels misst der Flügel unabhängig davon, ob Schüttgut leicht oder schwer ist, ob es permanent auf das Paddel fällt oder ob das Gerät direkt im Schüttstrom eingebaut ist.

Bei der Entwicklung der MBA800-Serie wurde außerdem der Einsatz in explosionsfähigen Atmosphären berücksichtigt. Die im vergangenen Jahr abgeschlossene Baumusterprüfung nach ATEX bestätigt die Einsatzmöglichkeit der Drehflügel in Staub-Ex-Bereichen offiziell. Sie erfüllen die Richtlinie 94/9/EG sowie die grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen der EN 60079-0:2012 + A11:2013 und der EN 60079-31:2014.

Messe SCHÜTTGUT, Dortmund

10.-11. Mai 2017

H 02a-5

Weitere Informationen unter www.mba-instruments.de

SMB International und MBA Instruments: Zwei Marken – eine Idee

Die Unternehmen SMB und MBA fokussieren ihre Geschäftsschwerpunkte auf den Bereich „Material Handling“. Planung, Entwicklung, Herstellung, weltweiter Vertrieb und Service hochkomplexer, automatischer Ladesysteme, Abfüllanlagen, Messtechnik für Füllstand und Leitfähigkeit, Palettierer, Fördersysteme, Kompaktlager und Schiffsbelader sind Teile der Produktpalette. Ganz bewusst hat sich die SMB Group für einen hohen Anteil an Eigenfertigung an ihrem Standort in Quickborn bei Hamburg entschieden. Kundenwünsche können so spontan, gezielt und mit gleichbleibend hoher Qualität schnell realisiert werden. Eigene Konstruktion und die Produktion mechanischer und elektrischer Baugruppen bilden die Grundlage für die Entscheidung zu hoher Fertigungstiefe, mit der die Zuverlässigkeit hinsichtlich Qualität und Lieferzeit gewährleistet ist. Installations- und Serviceteams arbeiten an nationalen wie internationalen Projekten. Das weltweit operierende Vertriebsnetz sorgt für eine schnelle und zielführende Information und Koordination.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.