PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 333126 (MBA Instruments GmbH)
  • MBA Instruments GmbH
  • Friedrich-List-Str 5
  • 25451 Quickborn
  • http://www.mba-instruments.de
  • Ansprechpartner
  • Sandra Landwehr
  • +49 (4298) 4683-15

Neuheiten aus der Verfahrenstechnik auf der POWTECH

MBA und SMB stellen umfangreiches Lösungsportfolio vor / POWTECH Nürnberg (27. bis 29. April)

(PresseBox) (Quickborn/Nürnberg, ) Auch in diesem Jahr treffen sich vom 27. bis 29. April Anbieter und Produktionsspezialisten auf der POWTECH, der internationalen Fachmesse für Mechanische Verfahrenstechnik und Analytik, um Maschinenneuheiten, technische Lösungen und Dienstleistungen kennenzulernen.

Die MBA Instruments GmbH stellt in Halle 7 am Stand 311 ihre Produkte für Füllstandmesstechnik vor. Die SMB International GmbH zeigt als Mitaussteller ihre weltweit eingesetzten Lösungen zu Schiffsbeladeeinrichtungen sowie Förder-, Transport- und Abfülltechnik, Palettierung und Kompaktlagertechnik.

Die Quickborner MBA präsentiert ihre gesamte Produktpalette der Füllstandsmesstechnik mit je einem stellvertretenden Gerät. Besonderes Augenmerk liegt auf dem hochempfindlichen Schwing-Flügel-Grenzstandschalter MBA 700. "Das Messverfahren des MBA 700 beruht auf der Technologie eines echten, patentierten, energieeffizienten Schwingstabs und ist daher nicht an die Art des Schüttgutes gebunden. Der schwertförmige "Einstab" in Form eines Flügels verhindert Ablagerungen auf dem schwingenden Teil und kann daher besonders bei Pulver und leichten Schüttgütern eingesetzt werden. Ein hochsensibler Sensor, verpackt in einem robusten Gehäuse, bietet ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit", erklärt Hans-Heinrich Westphal, Geschäftsführer der MBA im Vorfeld der Messe.

Auch zum neuesten Zukauf von der MAIHAK AG, das Leitfähigkeitsmessgerät MLA 900, hat der Geschäftsführer Wissenswertes zu berichten.

Die MBA Instruments GmbH bietet darüber hinaus mit den Drehflügelanzeigern MBA 200, MBA 2.2, MBA 3.2, dem mechanischen Grenzstandschalter für Schüttgut MBA 100, den Radargeräten MBA 300 und 400 sowie dem Lotsystem MBA LOT 369 ein attraktives Portfolio für Füllstandmessungen von Schüttgut an. Die Ausführungen MBA 2.2 und MBA 3.2 wurden für diejenigen Bereiche entwickelt, in denen gleichzeitig eine Explosionsgefahr durch Stäube und durch Gase besteht. Mit hoher Flexibilität in Konstruktion und Produktion entwickelt MBA auf Kundenwunsch auch Sonderlösungen für spezielle Messaufgaben.

Mit der Planung, Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von hochkomplexen Abfüll- und Förderanlagen, Schiffsbeladern und Reclaimern versteht sich die SMB als kompletter Systemlöser. "Wir freuen uns immer wieder, Messen wie die POWTECH zum Anlass zu nehmen, unsere Kunden zu treffen, das neueste MBA- und SMBProduktportfolio vorzustellen und mit Besuchern unseres Standes über innovative Techniken zu sprechen", sagt Andreas Heckel, Geschäftsführer der SMB und MBA.

Nähere Informationen unter: www.smb-group.de und www.mba-instruments.de