Know-how und Flexibilität als Schlüssel zum Unternehmenserfolg

Einblicke in die Produktionshallen von MBA

Quickborn, (PresseBox) - Mit mehr als 900.000 Beschäftigten stellt der Maschinenbau einen der größten Industriezweige Deutschlands dar. Um den wirtschaftlichen Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein und weiterhin erfolgreich am Markt agieren zu können, setzt MBA Instruments auf Know-how und Flexibilität. Ein Blick in die Produktionshallen verrät die Erfolgsfaktoren von MBA.

Drehflügelgeräte, Membranschalter, Lotsysteme, Schwingflügel oder Radartechnik - das Unternehmen aus Quickborn hat sich auf die Entwicklung, Produktion und den Verkauf von Füllstandmesstechnik und Leitfähigkeitsmessung spezialisiert und hält für jeden Bedarf das richtige Produkt bereit.

Wie auch große Unternehmen setzt MBA auf die Vorfertigung verschiedener Baugruppen, etwa für Deckel oder die Bereiche Antrieb und Prozessanschluss. In einem für mittelständische Unternehmen ungewöhnlich großen Lager sind Einzelteile permanent verfügbar. So reagiert MBA flexibel auf individuelle Kundenwünsche und garantiert kurze Lieferzeiten. Bei der Montage der Gehäusedeckel für Drehflügelmesser vertraut das Unternehmen auf die zuverlässige Mitarbeit der benachbarten Behindertenwerkstatt Norderstedt. Nach der Vorfertigung gelangen die Bauteile wieder zum Unternehmen. Anschließend wird das Gerät individuell für jeden Kundenauftrag hergestellt.

Zwei automatisch arbeitende Prüfeinrichtungen testen die Funktion jedes Gerätes, das die Produktion der MBA Instruments GmbH verlässt. Diese 100-Prozent-Prüfung ist einer der Bausteine des Qualitätsmanagements der nach ISO9001:2008 und ATEX zertifizierten Produktion.

Soziales Engagement und regionale Kooperationen mit Zulieferunternehmen sind Grundlage des verantwortlichen Handelns von MBA. "Dazu gehört auch eine faire Mitarbeiterführung mit flacher Hierarchie und größtmöglicher Freiheit. Denn nur so entstehen aus progressiven Ideen optimale Lösungen für unsere Kunden. Die applikationsbezogene Beratung der Kunden muss somit immer im Vordergrund stehen", erläutert Hans-Heinrich Westphal, Geschäftsführer der MBA Instruments GmbH.

Die Zusammenarbeit mit dem Partnerunternehmen SMB ermöglicht eine gute Kommunikation, kurze Wege und pünktliche Lieferungen bei gleichbleibend hoher Qualität.

Mit seinen schnellen, präzise arbeitenden CNC (Computerized Numerical Control)- Maschinen stellt SMB alle Drehteile für die Produktion der Füllstandmessgeräte her. Das ermöglicht die Herstellung von Sonderlösungen, zum Beispiel sehr hochwertigem Edelstahl, mit kurzen Lieferzeiten.

"Die Herausforderung besteht darin, sehr flexibel zu sein, da die Auftragslage verschiedenen Schwankungen unterliegt. Mithilfe unserer motivierten Mitarbeiter sind wir jedoch in der Lage, schnell zu reagieren und unseren Kunden kurze Lieferzeiten zu garantieren", erklärt Hans-Heinrich Westphal. "Und das ist nur möglich, weil bei MBA Instruments GmbH alles 'Made in Germany' ist."

Weitere Informationen unter www.smb-group.de

MBA Instruments GmbH

Die SMB Group vereint die Bereiche Abfüll- und Fördertechnik, Schiffsbeladung, Lagertechnik, Füllstandmesstechnik und Leitfähigkeitsmessung. Mit ihrem Geschäftsschwerpunkt in der Planung, Entwicklung, Herstellung und dem weltweiten Vertrieb und Service von hochkomplexen Anlagen sowie der Lagerlogistik versteht sich die SMB Group als kompletter Systemlöser. Ganz bewusst hat sich SMB schon vor langer Zeit für einen hohen Anteil an Eigenfertigung an ihrem Produktionsstandort in Quickborn entschieden. Dafür spricht in erster Linie, dass die Kundenwünsche spontan und gezielt bei gleichbleibend hoher Qualität realisiert werden. Die Entscheidung zu hoher Fertigungstiefe und damit zur Steigerung der Zuverlässigkeit hinsichtlich Qualität und Liefertreue setzt SMB mit eigener Konstruktion und Produktion mechanischer und elektrischer Baugruppen um. Die Installations- und Serviceteams betreuen sowohl nationale als auch internationale Großprojekte. Ein umfangreiches, weltweit operierendes Vertriebsnetz ermöglicht eine schnelle Umsetzung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.