PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 594115 (mb AEC Software GmbH)
  • mb AEC Software GmbH
  • Europaallee 14
  • 67657 Kaiserslautern
  • https://www.mbaec.de
  • Ansprechpartner
  • Margit Albert
  • +49 (631) 30333-15

ViCADo trifft SketchUp

SketchUp 3D-Galerie erweitert den Objekt-Katalog von ViCADo

(PresseBox) (Kaiserslautern, ) Tausende dreidimensionale Objekte - vom Wasserglas bis hin zum fertigen komplexen Bauwerk - finden sich in der SketchUp 3D-Galerie und sie wächst täglich weiter. All diese Elemente stehen jedem Anwender kostenfrei, zur privaten oder auch kommerziellen Nutzung, zur Verfügung.

Die neue Import-Schnittstelle für SketchUp-Daten (SKP) ermöglicht einen völlig neuen und scheinbar unendlich großen Fundus an 3D-Objekten für ViCADo.

Nutzungsvarianten der neuen Schnittstelle
Sämtliche Objekte der SketchUp 3D-Galerie können sowohl in ViCADo als auch in SketchUp importiert werden. Aber auch SketchUp selbst kann zur Modellierung von eigenen, individuellen Einrichtungsgegenständen für die Verwendung in ViCADo genutzt werden.

· Direkt-Import aus der SketchUp 3D-Galerie
Wenn das gewünschte Objekt nicht mehr bearbeitet werden muss, kann es direkt importiert werden. Hierzu wird die Internetseite der SketchUp 3D-Galerie in ViCADo als HTML-Sicht geöffnet und das gewünschte Objekt innerhalb der gewohnten ViCADo-Oberfläche ausgewählt. Anschließend kann das Objekt per Drag&Drop aus der SketchUp-Galerie direkt in der ViCADo-Visualisierung abgesetzt werden.

· Modifizieren und Erstellen eigener Objekte mit SketchUp
Mit wenigen Handgriffen lassen sich die eingestellten Objekte der SketchUp 3D-Galerie in SketchUp in der Texturierung oder Modellierung anpassen. Spezielle Objekte, die nicht in der SketchUp 3D-Galerie auffindbar sind, können in SketchUp neu konstruiert und ebenfalls in ViCADo importiert werden.

Umfassender Objektkatalog
Die neue Importschnittstelle von SketchUp-Objekten bietet dem Anwender eine ausgezeichnete Möglichkeit, ViCADo-Visualisierungen mit Einrichtungsgegenständen wie Möbeln und Sanitärobjekten aus der SketchUp 3D-Galerie zu füllen. Die heruntergeladenen SketchUp-Modelle werden automatisch im Objekt-Katalog von ViCADo gespeichert. So entsteht mit der Zeit ein individueller und umfassender, zentraler Katalog. Die diversen Objekte können jederzeit in weiteren Projekten zur Ausstaffierung von Visualisierungen genutzt werden.