Elektrische Antriebe als unsichtbare Alltagshelfer

Wo sie stecken, erfährt man im driven Magazin

München, (PresseBox) - Daheim, unterwegs oder bei der Arbeit: Überall gibts präzise Antriebssysteme, die unser Leben einfacher und sicherer machen. Das aktuelle driven Magazin von maxon motor bietet einen Einblick in diese Welt. Und es macht sich auf die Suche nach einem alten Bekannten.

Viele Personen haben beruflich nichts mit Antriebssystemen zu tun. Trotzdem begegnen Sie ihnen überall: In Fahrzeugen, Bussen, Aufzügen und sogar in den eigenen vier Wänden. Unsichtbar für den Laien und doch wichtig für unser Leben. driven, das maxon motor Magazin, begleitet eine Familie durch den Tag und stellt einige spannende Anwendungen vor.

Was macht eigentlich Roboy?

Darüber hinaus erfahren die driven Leser, wo sich der beliebte und bekannte Roboy die letzten Jahre herumgetrieben hat und was die Zukunft für den Roboterjungen bringt. Zudem greifen wir das aktuelle Thema „Frauen in technischen Berufen“ auf. Zwei maxon Ingenieurinnen schildern ihre Erlebnisse in einem männlich dominierten Umfeld und geben Tipps für junge Frauen.

driven widmet sich der Antriebstechnik und erscheint zweimal jährlich in drei Sprachen. Die Print-Version ist kostenlos erhältlich: magazin.maxonmotor.ch. Alle Ausgaben findet man auch auf der driven App (zum Downloaden im App Store und Google Play Store).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Electrical Engineering":

Selbstbeschreibung von Maschinen und Anlagen

Paral­lel zur Fer­ti­gungs­welt ent­ste­hen der­zeit IIoT-Platt­for­men. Vie­le lei­den aber da­ran, dass der Zu­gang zu Ma­schi­nen­da­ten schwie­rig ist. Die Ver­net­zung in der In­du­s­trie 4.0 er­for­dert näm­lich, dass Ma­schi­nen und ih­re Kom­po­nen­ten als Da­ten­qu­el­len ei­ne ma­schi­nen­les­ba­re Selbst­be­sch­rei­bung mit­brin­gen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.