PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 789761 (Binect GmbH)
  • Binect GmbH
  • Robert-Koch-Straße 9
  • 64331 Weiterstadt
  • http://www.max21.de
  • Ansprechpartner
  • Oliver Michel
  • +49 (6151) 9067-234

Neuer Geschäftsführer verstärkt das Management der Pawisda Systems GmbH im Bereich Vertrieb und Marketing

(PresseBox) (Weiterstadt, ) Die pawisda systems GmbH, Tochtergesellschaft der börsennotierten Technologie-Holding für sichere, digitale Post-Kommunikation und Authentifikation MAX21 AG (ISIN: DE000A0D88T9), verstärkt sich zum 1. Mai 2016 mit Christian Ladner als neuem Geschäftsführer im Bereich Vertrieb und Marketing. Er wird seinen Tätigkeitsschwerpunkt auf den strategischen Ausbau des Vertriebs und insbesondere auf die Erweiterung des Partnernetzwerks als Vertriebsinstrument legen. Dieser Schritt erfolgt im Zuge der strategischen Fokussierung der MAX21 auf die Märkte Digitale Postdienstleistungen und IT- und Anmeldesicherheit sowie der Professionalisierung der gesamten Unternehmensgruppe. Christian Ladner verfügt über rund 20 Jahre Berufserfahrung in führenden Positionen unter anderem in der IT-Branche und wird mit seiner Expertise den Expansionskurs der pawisda weiter vorantreiben.

Bei seinen bisherigen beruflichen Stationen war Christian Ladner insbesondere im Vertrieb und Marketing leitend tätig und erarbeitete sich in dieser Zeit umfassendes Know-how in diesen Bereichen. Unter anderem verantwortete er als Director Strategic Marketing der KCH Group GmbH die Ausrichtung des Unternehmens unter Vertriebs- und Marketing-Gesichtspunkten. Ferner war er als Geschäftsführer der Richard Kühn GmbH aktiv; in den vergangenen sechs Jahren leitete er als Geschäftsführer der my-xplace GmbH den erfolgreichen Aufbau einer Internet-Plattform und zeichnete für die Leitung der Vertriebsabteilung sowie für die Akquise von Vertriebspartnern verantwortlich.

Mit seiner langjährigen Erfahrung in der IT-Branche und vielschichtigen Vertriebs- und Marketingexpertise ist Christian Ladner prädestiniert dafür, die Strategie der MAX21 mitumzusetzen. So soll die von der Tochtergesellschaft pawisda entwickelte Unternehmenslösung Binect für die hybride und digitale Geschäftskommunikation zur Digitalisierung des Briefverkehrs der ca. 3,7 Millionen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU), aber auch bei Großkonzernen in Deutschland beitragen. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen unter der Führung von Christian Ladner sowohl die Vertriebs- als auch die Marketingaktivitäten forciert werden. Der Markt für hybride und digitale Briefservices bietet pawisda enorme Wachstumschancen. So wurden 2015 in Deutschland ca. 19,3 Milliarden Briefe zugestellt, wovon ca. 8,6 Milliarden geschäftlicher Art waren und damit zum relevanten Markt für pawisda und insbesondere Binect gehören. Ca. 60 Millionen Briefe wurden im gleichen Jahr bereits über pawisda-Systeme verschickt, was etwa 1% des adressierbaren Marktes entspricht – entsprechend groß ist das Wachstumspotenzial für pawisda. Mithilfe von Binect als Komplettlösung für die hybride und digitale Geschäftskommunikation soll die Marktdurchdringung zukünftig signifikant weiter gesteigert werden.

„Die pawisda systems GmbH mit rund 15 Jahren Markterfahrung verfügt über ein ausgereiftes Produkt zur hybriden und digitalen Briefkommunikation. Das belegt unter anderem die langjährige Technologiepartnerschaft mit der Deutschen Post AG, aber insbesondere auch der bereits vielversprechende Kundenstamm der pawisda für Binect. Wir bieten damit sowohl KMU als auch großen Organisationen eine unkomplizierte und kundenindividuelle Lösung aus einer Hand. Unseren Kunden ermöglichen wir so signifikante Zeit- und Kostenvorteile", führt Christian Ladner aus.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Christian Ladner als neuem Geschäftsführer im Bereich Marketing und Vertrieb einen erfahrenen Experten für die pawisda systems GmbH gewinnen konnten. Gemeinsam mit ihm werden wir die Unternehmensentwicklung nachhaltig vorantreiben, davon sind wir überzeugt", erklärt Oliver Michel, CEO und Mitgründer der MAX21. Nils Manegold, COO und CFO der MAX21, unterstützt in seiner Funktion als kaufmännischer Geschäftsführer der pawisda auch zukünftig Herrn Ladner auf Gruppenebene bei der Umsetzung der Wachstumsstrategie. Um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen, wird der bisherige Geschäftsführer der pawisda, Metin Dogan, zum 6. Mai 2016 aus dem Unternehmen ausscheiden und in einer Übergangsphase bis zum 30. Juni 2016 in beratender Funktion weiterhin zur Verfügung stehen. Für das langjährige Engagement und seine Verdienste für die Gesellschaft möchten ihm Aufsichtsrat und Vorstand der MAX21 im Namen des gesamten Unternehmens danken.

Über die pawisda systems GmbH

Die pawisda mit Sitz in Darmstadt ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der hybriden und digitalen Postdienstleistungen. Die Gesellschaft ist im Wesentlichen in zwei Geschäftsfeldern aktiv. Die pawisda fungiert als Technologielieferant der Deutschen Post AG für die E-POSTBUSINESS BOX und bietet seit März 2016 die eigene Unternehmenslösung Binect für die hybride und digitale Geschäftskommunikation von KMU und Großkonzernen an. Das Unternehmen wurde 2001 gegründet und ging 2004 in die MAX21 AG auf, die im Jahr 2014 die pawisda vollständig erwarb.

Binect GmbH

Die MAX21 AG ist eine 2004 gegründete Technologie-Holding, die in die Themenfelder sichere, digitale Post-Kommunikation und Authentifikation investiert. Die Positionierung erfolgt in den Branchen digitale Postdienstleistung, IT-Security, Cloud-Services sowie IT-Dienstleistungen. Die zwei Hauptkompetenzfelder werden durch die beiden Kernbeteiligungen pawisda systems GmbH und LSE Leading Security Experts GmbH abgegrenzt. pawisda ist insbesondere im Bereich der hybriden und digitalen Postdienstleistungen tätig, wohingegen der Schwerpunkt der LSE Experts auf IT-Security-Consulting und Anmeldesicherheit über adaptive Multi-Faktor-Authentifizierung liegt.
Die MAX21 AG ist im Entry Standard (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; WKN: A0D88T; ISIN: DE000A0D88T9).