M.A.X. Automation AG specifies forecast for 2007

Düsseldorf, (PresseBox) - M.A.X. Automation AG expects an additional group book profit from deferred taxes of approx. EUR 1 million as a result of Germany's corporate tax reform adopted in early July 2007.
According to IFRS, this book profit must be realized. It will be shown in the group's interim financial statements as of September 30, 2007.

For this reason, and against the background of the company's continuing positive business development, the international automation specialist specifies its forecast based on the half-year figures for 2007.
Consolidated sales for 2007 as a whole will exceed EUR 200 million (2006: EUR 183.7 million). Consolidated profits including the additional book profit will show over-proportionate growth and rise to at least EUR 10 million (2006: EUR 8.5 million).
This forecast is based on the current investment portfolio.

The financial statements for the third quarter of 2007 will be presented in early November.

MAX Automation AG

Die M.A.X. Automation AG (WKN: 658090/ISIN: DE 0006580905), Düsseldorf, ist eine international agierende Beteiligungsgruppe mit den beiden Kernsegmenten Umwelttechnik und Industrieautomation. M.A.X. Automation bietet in diesen Bereichen technologisch hochwertige Produkte und Leistungen sowohl für den auftragsbezogenen Sondermaschinenbau als auch für Standardanlagen. Im Segment Maschinen-Anlagenbau sind technologische Spezialgebiete wie Fördersysteme, Behältertechnik und Trinkwassersysteme gebündelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.