Forschen, Basteln & Entdecken in den Osterferien - zdi.NRW bietet Kurse und Workshops rund um MINT

Rund 50 Angebote für Kinder und Jugendliche in NRW

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Den Klimawandel erforschen, 3D-Drucker programmieren, Plasmen untersuchen oder ein eigenes Radio bauen – in den Osterferien bietet zdi.NRW landesweit rund 50 verschiedene Workshops und Kurse rund um Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, kurz MINT, an.

Was will ich werden? Was kann ich? Welcher Beruf passt zu mir? Jedes Jahr stellen sich Schulabgängerinnen und Schulabgänger diese Fragen. Damit sie gut darauf vorbereitet sind, bietet die NRW-Gemeinschaftsoffensive „Zukunft durch Innovation“ (kurz: zdi) seit mehr als zehn Jahren Angebote zur Berufs- und Studienorientierung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich an. Zum Programm gehören Workshops, Experimentierstationen, Unternehmensbesuche und Schnupperstudien für Jugendliche ab Klasse 8. Aber auch Feriencamps und Tüftlerwerkstätten für Kinder ab dem Grundschulalter werden angeboten. Die Kurse finden u.a. statt an Universitäten, in zdi-Schülerlaboren und in Unternehmen.

Viele der Angebote werden von der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft finanziell unterstützt und sind für Jugendliche kostenfrei.

Übersicht der Angebote online zu finden

Als Vertreterinnen und Vertreter der Presse sind Sie herzlich eingeladen, sich über die Projekte vor Ort zu informieren. Eine Übersicht der Angebote und der Kontakte finden Sie im zdi-Portal unter:

http://www.zdi-portal.de/osterferien_2018/

Die Standorte der Angebote sind: Aachen, Bielefeld, Bochum, Dortmund, Ennepe-Ruhr, Hagen und Märkische Region, Kleve, Köln, Krefeld, Leverkusen, Mülheim an der Ruhr, Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Kreis-Neuss, Siegen-Wittgenstein, Unna und Wuppertal.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.