Materialise ergänzt seine bestehende Stereolithographie Werkstoffpalette mit Accura® Xtreme

(PresseBox) ( Oberpfaffenhofen, )
Materialise, Europas führender Rapid Prototyping und Manufacturing Dienstleister hat seit Kurzem das Accura® Xtreme Material zu seiner bestehenden Stereolithographie Werkstoffpalette hinzugefügt. Durch die außerordentliche Härte und Beständigkeit dieses Materials ist Materialise in der Lage einen funktional hochwertigen Stereolithographie-Prototyp auf den Markt zu bringen.

Der Accura® Xtreme Plast zeichnet sich nicht nur durch eine hohe Kerbschlagfestigkeit (0.45 J/cm) sondern auch durch eine Zugfestigkeit von bis zu 22 Prozent aus. Das Material eignet sich dadurch für eine große Auswahl von Prototyping und Manufacturing Anwendungen, wie stark beanspruchte Gehäuse, Schnappverschlussteile, und elektronische Komponenten. Accura® Xtreme ist eine sinnvolle Alternative zu CNC gefrästen Bauteilen.

"Mit der Aufnahme des Accura® Xtreme Werkstoffs in unser Materialsortiment bieten wir unseren Kunden Komponenten mit verbesserter Widerstandsfähigkeit an. Das Ausschlaggebende an diesem Material sind seine hohe Dehnfähigkeit, Schlagfestigkeit und E-Modul, die zu Stereolithographie Bauteilen mit der Haptik und Optik von konventionell gefertigten Kunststoffbauteilen führen." - Patrick Lucht, Sales Manager von Materialise Industrial Services Deutschland.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.