Marenave Schiffahrts AG: Zwischenbericht für das erste Quartal 2012 veröffentlicht

Die Marenave Schiffahrts AG startet stark in das Jahr 2012

(PresseBox) ( Hamburg, )
Die Marenave hat ihren Zwischenbericht zum 31. März 2012 veröffentlicht. Dieser schließt mit einem positiven Konzernergebnis für die ersten drei Monate des Jahres in Höhe von EUR 3,1 Mio. Dies stellt das beste Quartalsergebnis seit dem Ausbruch der weltweiten Finanzund Wirtschaftskrise im dritten Quartal 2008 dar .

Neben dem Ergebnis wuchsen auch weitere wesentliche Erfolgskennzahlen.

Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Jahres 2011 erhöhten sich die Umsatzerlöse um 34 Prozent. Da die Kosten nur unterproportional anstiegen, weisen das Schiffsbetriebsergebnis sowie der Reedereiüberschuss sogar Steigerungsraten von 47 bzw. 52 Prozent auf.

Der Grund für diese erfreuliche Geschäftsentwicklung liegt in der seit Gründung der AG propagierten und umgesetzten Investitionsund Beschäftigungsstrategie. Dazu der CEO Tobias König: "Durch den diversifizierten Einsatz der Flotte in allen Segmenten der Seeschifffahrt sowie durch den Mix aus Spotsowie langfristiger Festvercharterung können negative Konzernbeiträge von krisenbeeinflussten Segmenten mehr als kompensiert werden durch die Ergebnisbeiträge der Schiffe in mittelbis langfristiger Beschäftigung." Hilfreich erwiesen sich hier vor allem die Zeitchartern von vier SupramaxBulkern aus dem im Mai 2011 beendeten Neubauprogramm der AG.

Während andere Teilnehmer der maritimen Wirtschaft in den vergangenen Wochen in ganz überwiegender Zahl negative Ergebnisse vorlegen mussten, konnte die Marenave Schiffahrts AG somit einen Kontrapunkt setzen.

Strategisch ist ein weiterer Flottenwachstum das Ziel der Marenave AG. Dazu Herr König: "Die Zeit für den günstigen Einkauf von Schiffen ist nach wie vor vorhanden und viele Marktteilnehmer erwarten, dass das Jahr 2012 das Jahr des Ausverkaufs des deutschen KGMarktes wird. Als börsennotierte Aktiengesellschaft sehen wir uns gut aufgestellt, von diesen anstehenden Veränderungen zu profitieren."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.