Marenave Schiffahrts AG: Q3-Bericht 2012 veröffentlicht

Die Marenave Schiffahrts AG baut Konzernerfolg aus

(PresseBox) ( Hamburg, )
Die Marenave AG hat ihren Zwischenbericht zum 30. September 2012 veröffentlicht. Dieser schließt mit einem positiven Konzernergebnis für die ersten neun Monate in Höhe von EUR 5,8 Mio. Das bereits positive Konzernergebnis der ersten sechs Monate konnte somit um EUR 1,8 Mio. weiter ausgebaut werden.

Diese erfreuliche Entwicklung erfolgt weiterhin gegen den Trend der Mehrzahl der Marktteilnehmer im Kreis der Eigner von Chartertonnage. Der Grund dafür liegt in der diversifizierten Investitions- und Beschäftigungsstrategie. Durch den diversifizierten Einsatz der Flotte in allen Segmenten der Seeschifffahrt sowie durch den Mix aus Spot- sowie langfristiger Festvercharterung können negative Konzernbeiträge von krisenbeeinflussten Segmenten mehr als kompensiert werden durch die Ergebnisbeiträge der Schiffe in mittel- bis langfristiger Beschäftigung. Hilfreich erwiesen sich hier einmal mehr die Zeitchartern von vier Supramax-Bulkern aus dem im Mai 2011 beendeten Neubauprogramm der AG.

Erfreulich entwickelten sich zudem die aus sechs Einheiten bestehende Produktentankerflotte der Marenave AG. Vor dem Hintergrund, dass das 3. Quartal eines jeden Jahres traditionell eher zu den schlechteren Quartalen gehört, stimmen die Einfahrergebnisse zuversichtlich, dass sich in den kommenden kalten Wintermonaten noch weitere Ergebnisverbesserungen dieses für den Marenave-Konzern wichtigen Teilsegments einstellen werden.

Im Kontrast zu diesen erfreulichen operativen Entwicklungen hat sich das Klima am schiffsfinanzierenden Markt noch nicht entspannt und die bankinternen Anforderungen an Darlehensrestrukturierungen sind unverändert hoch. So konnte eine langfristige Lösung zur Restrukturierung eines Teils der Konzernfinanzierung bisher noch nicht finalisiert werden. Der Vorstand geht jedoch davon aus, diesen Stand bis Jahresende erreicht zu haben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.