PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 565514 (Marchsreiter Communications GmbH)
  • Marchsreiter Communications GmbH
  • Guldeinstr. 41a
  • 80339 München
  • http://www.marchsreiter.com
  • Ansprechpartner
  • Bettina Feldbaum
  • +49 (89) 519199-42

UOL BoaCompra eröffnet neues Büro in Lissabon und verbessert Einstiegschancen für europäische Spiele-Entwicklern in den brasilianischen Markt

(PresseBox) (Lissabon und Brasilien, ) Der brasilianische Free-to-play-Gigant UOL BoaCompra sucht aktiv nach in Europa entwickelten Spielen, um diese in Brasilien zu veröffentlichen und hat dazu seine erste europäische Außenstelle in Lissabon eröffnet.

Viele der von BoaCompra derzeit in Brasilien angebotenen free-to-play (F2P)-Spiele wurden in Asien entwickelt. Die seit kurzem bestehende Zusammenarbeit von BoaCompra mit US-Firmen, um etwa League of Legends von Riot Games oder eine ganze Reihe von Spielen von Valve für den brasilianischen Markt zu monetarisieren, hat jedoch bei den brasilianischen Spielern eine verstärkte Nachfrage nach westlichen Spielen ausgelöst.

Der brasilianische Spielemarkt ist fast ausschließlich auf PC-Spiele ausgerichtet, insbesondere auf F2P-Spiele. Es ist der am schnellsten wachsende Markt der Welt für Social Gaming. Laut dem Markforschungsunternehmen SuperData wird erwartet, dass der Umsatz im Jahr 2014 auf 238 Millionen US-Dollar anwachsen wird. Während der brasilianische F2P-Markt riesig ist und immer weiter wächst, so folgt er dennoch einem komplett anderen Model, als die meisten europäischen F2P-Plattformen anbieten. Die technischen Voraussetzungen und die Verfügbarkeit von Breitband-Internet ist sehr viel niedriger als in Europa, und Monetarisierungsoptionen können nicht ausschließlich auf die Verfügbarkeit von Kreditkarten bauen, da diese in Brasilien nicht sehr weit verbreitet sind. Dennoch deutet vieles darauf hin, dass mit dem voranschreitenden Ausbau der Technik und der zunehmenden Verfügbarkeit von Breitband-Internet der brasilianische Markt zu den USA und zu Europa aufschließen wird, auch die Ansprüche an Spiele höher werden und damit die Nachfrage nach Spielen aus Europa steigen wird.

Anlässlich der Eröffnung des europäischen Büros von BoaCompra sagt Julian Migura, Director of International Business Development: "Wir haben diese Außenstelle in Lissabon eröffnet, um mehr europäische Entwickler für den brasilianischen Markt zu gewinnen und haben dafür über 1,5 Millionen US-Dollar investiert. Mittelfristig möchten wir 35 Angestellte in unserem europäischen Büro beschäftigen, angefangen mit 15 Mitarbeitern im Jahr 2013 und einem Anstieg auf 30 Mitarbeiter bis zum Ende des Jahres und dem Beginn von 2014. Ich glaube, dass Europa momentan noch nicht die Größe, die Wichtigkeit und das Potential des brasilianischen F2P-Spielemarktes erkennt. Unsere Mission hier in Europa beinhaltet zwei Dinge: Erstens möchten wir BoaCompra den europäischen Entwicklern vorstellen und ihnen den Status und das Potential des brasilianischen Marktes vermitteln. Zweitens möchten wir mehr europäische Spiele in unserem Network hosten und hoffen, in den nächsten Monaten eine Reihe von neuen Partnerschaften mit europäischen Entwicklern bekannt geben zu dürfen."

Über UOL BoaCompra:

BoaCompra, gegründet 2004, ist der führende Publisher von Online-Games in Lateinamerika und zugleich auf die Monetisierung dieses Geschäftsbereichs spezialisiert. Das Unternehmen betreibt über 200 Spiele auf verschiedenen Plattformen, verzeichnet pro Monat über 1.2 Milliarden Seitenaufrufe mit Gaming-Bezug und erreicht über 70% der Internet-Nutzer Brasiliens. Mit Büros in Maringá, São Paulo, Lissabon und Rio de Janerio bietet BoaCompra Zahlungsmethoden an, die Nutzern in Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, der Dominikanischen Republik, Ecuador, Mexiko, Panama, Peru, Portugal, Spanien und Venezuela zugänglich sind. BoaCompra verfügt über ein umfangreiches Spiele Line-up aus verschiedensten Genres und hat Partnerschaften mit einigen der wichtigsten Unternehmen der Gamesbranche etabliert, darunter Valve, Riot Games, BigPoint, Gameforge, Aeria Games und Alawar. BoaCompra ist Teil des Unternehmens UOL.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.