Millioneninvestition damit Tourismusunternehmen ihre Gäste besser kennen lernen

(PresseBox) (Eschborn, ) Der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) und die Hessen Kapital I GmbH investieren in die Digitalisierung der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Form einer Beteiligung an der MapCase Media GmbH aus Eschborn / Leipzig. Deren Customer Intelligence Lösung "MountLytics" ermöglicht es touristischen Unternehmen, ihre Kunden zu kennen und so personalisierte Erlebnisse zu gestalten. Das durch die digitale Transformation aller Kanäle verbesserte Kundenbeziehungsmanagement führt schlussendlich zu erhöhter Kundenloyalität und Wertschöpfung.

Der Gast und seine individuellen Erlebnisse sind eine Blackbox

Entlang der Customer Journey kommt jeder Gast an unterschiedlichen Kontaktpunkten mit der Destination, dem Skigebiet und dem Hotel in Verbindung. Dennoch sind diese Unternehmen nicht in der Lage die Erkenntnisse dieser Kontakte dazu zu nutzen, eine für beide Seiten sinnstiftende Kundenbeziehung einzugehen. Einfach, weil es bisher keine intuitive und erschwingliche Lösung für dieses Szenario gibt. Mit MountLytics wird die digitale Transformation im Freizeit- und Tourismusmarkt nun erstmals für eine Vielzahl von Tourismusunternehmen möglich.

"Digitalisierung" so Geschäftsführer Bastian Kneissl, "ist in allen touristischen Munden und viele denken, dass es ausreichend sei, ihr Online Marketing zu optimieren". Das Grundproblem bleibt laut Kneissl jedoch bestehen, so dass weiterhin Millionen Euro in Kommunikationskanäle oder touristische Angebote und Produkte investiert werden, ohne jedoch weitere Erkenntnisse über den Gast zu erlangen: "Besonders Destinationen und Hotels, aber auch Skigebiete delegieren ihre Kundenbeziehung an große Player, wie Google, Facebook und Buchungsplattformen wie Booking.com. So bleibt der Gast für die Destination immer eine Blackbox und es besteht keine Möglichkeit, die Kundenbeziehung zu managen und zu fördern."

Mit frischem Geld zu neuen Ufern

Die Customer Intelligence Lösung MountLytics ermöglicht das, was klassische CRM-Systeme heute nicht mehr in der Lage sind, zu leisten. Tausende automatisch gesammelte Gastkontakte, aufgegliedert in intelligenten Gästelisten, jederzeit genutzt durch Mail- und moderne Messaging-Systeme für die persönliche Kommunikation in Echtzeit. Dies wird erreicht, indem bestehende Datensilos auf Seiten des Kunden verknüpft werden und somit ein ganzheitlicher Blick auf seine Kunden ermöglicht wird.

Mit dem neuen Kapital im unteren siebenstelligen Bereich des Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) sowie der Hessen Kapital I GmbH (HK I) wird das Startup weiter an der Intelligenz seiner

Lösung arbeiten sowie seine Aktivitäten im deutschsprachigen Raum ausweiten. Über die neue Zusammenarbeit zeigen sich alle Seiten erfreut.

"Wir freuen uns, dass wir mit MountLytics eine Lösung in unserem Portfolio haben, die im digitalen Zeitalter eine führende Rolle für datengetriebene Gästeloyalität einnehmen wird. Uns hat vor allem das Markt Know-How und die Kompetenz des Teams überzeugt, dass wir mit MountLytics Touristikern neue Möglichkeiten und Wege aufzeigen können." so Patrick Feurich vom TGFS.

Auch Bastian Kneissl zeigt sich dank der neuen Möglichkeiten positiv: "Wir haben Glück mit dem TGFS und der Hessen Kapital I Investoren an Bord zu wissen, die strategischen Weitblick beweisen und uns neue Chancen in der Weiterentwicklung unserer Lösung und dem Ausbau unseres Teams ermöglichen."

Alle Informationen über MountLytics und die MapCase Media GmbH auf www.mountlytics.com

Der TGFS (Technologiegründerfonds Sachsen) stellt technologieorientierten Gründern Beteiligungskapital für die Seed- und Startup-Phase zur Verfügung. Der Fonds wurde 2008 mit einem Volumen von € 60 Mio. aufgelegt und im März 2016 auf mehr als € 124 Mio. aufgestockt. Zielunternehmen des TGFS sind junge, innovative, technologieorientierte Gründer und Unternehmen, die den Branchen ITK, Halbleiter- und Mikrosystemtechnik, Medizintechnik, Life Science, Umwelt- und Energietechnik sowie Neue Medien angehören. Der TGFS richtet sich an junge Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte in Sachsen. www.tgfs.de

Der Fonds Hessen Kapital ist eine Finanzierungsalternative für den hessischen Mittelstand (kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern und i.d.R. € 50 Mio. Umsatz) zur Stärkung der wirtschaftlichen Eigenkapitalbasis der Unternehmen. In allen Phasen im Leben eines Unternehmens unterstützt Hessen Kapital die Unternehmer bei ihren Innovations- und Wachstumsprojekten. Die Mitfinanzierung von Hessen Kapital erfolgt in Form von stillen Beteiligungen oder auch offenen Kapitalbeteiligungen ab € 200.000,00 bis maximal € 1.500.000,00. Das Fondsvolumen liegt bei € 88,5 Mio.

MapCase Media GmbH

MountLytics ist die die Customer Intelligence Lösung zum Management von Kundenloyalität in Tourismus und Freizeitwirtschaft. Das Tech-Startup MapCase Media hat Standorte in Leipzig und Eschborn (Frankfurt a.M.).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.