Die Legende geht weiter ...

manroland sheetfed nennt drupa einen großen Erfolg

Offenbach, (PresseBox) - Es sind erst drei Monate her, seit die manroland AG Bogenmaschinensparte aus der Insolvenz gerettet wurde und wie erwartet kamen manroland Fans aus aller Welt zum drupa Messestand der neuen manroland sheetfed GmbH in Halle 6 der Messe Düsseldorf.

Die Besucher wurden nicht enttäuscht. Mit weltweit über 10.000 installierten Maschinen waren alle manroland Anwender sehr erleichtert, dass im Februar ein Investor gefunden wurde, der auf der drupa 2012 die neue manroland sheetfed präsentierte. Das neue Unternehmen ist nicht nur ausgesprochen lebendig, sondern behält mit mehreren neuen Entwicklungen der ROLAND 700 und 900 Reihen auch seinen Ruf als Innovator.

Das Unternehmen bestätigte, dass es weiterhin den Verkauf und die Entwicklung seiner gesamten Produktpalette fortsetzen wird. Hinzu kommt, dass es keine Maschinenformate einstellen wird, trotz der Vorhersagen von einigen Industriekommentatoren.

Am Tag vor der Messeeröffnung zog die neue manroland sheetfed mit der Ankündigung einer Kooperation ein weiteres Ass aus dem Ärmel, was sich als die Sensation der drupa 2012 herausstellte: Benny Landa und seine "Nano Digital" Technologie. Die Kooperation wurde offiziell während der Messe unterzeichnet.

manroland sheetfed hat treue Anhänger, vor allem bei High-End-Anwendungen und im Verpackungsdruck. Viele Kunden glauben, dass es in punkto Qualität, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit nichts Besseres als ROLAND Maschinen gibt, das Unternehmen berichtete schließlich über 3000 Besucher und verkündete gute Maschinenumsätze, die entweder bereits bestätigt oder auf der Messe vereinbart wurden. Diese Umsätze stellen mehr als 30% der geplanten Produktion des Unternehmens für 2012. Zusammen mit den bestehenden Vor-drupa-Aufträgen geht manroland sheetfed davon aus, alle ihre Ziele für dieses Jahr zu erreichen oder sogar zu überschreiten. Somit hat das Unternehmen seine Restrukturierung während der kurzen Periode der Insolvenzverwaltung weitgehend abgeschlossen und ist auf dem besten Weg, einen Gewinn im laufenden Jahr zu erzielen.

Auf die Bitte, die Präsenz des Unternehmens auf der drupa 2012 Veranstaltung zu beschreiben, spricht Vorstandsmitglied Rafael Penuela auf dem berühmten "roten Sofa" auf der drupa von "einem Erfolg an sich", Er betonte, dass ebenso wie die Präsentation seiner technologischen Entwicklungen das Unternehmen auf dieser drupa eine besondere Aufgabe zu erfüllen hat: der Welt und vor allem der grafischen Industrie zu zeigen, dass das Unternehmen wieder da ist. Unter Berufung des drupa Mottos des Unternehmens "Die Legende geht weiter", meinte er, dass diese Aufgabe erreicht wurde und die Messe ein großer Erfolg war. Er sagte, das Unternehmen ist in den ersten 100 Tagen mit einem neuen Besitzer gut zurecht gekommen und der alte manroland Führungsstil nicht wiederkommen wird. Das neue Unternehmen wird in einer anderen Weise strukturiert, und unter der Leitung von Langley, dem neuen und erfahrenen Industrie-Aktionär, mehr im Stil "Mittelstand" sein.

In seiner Messebilanz für die Mitarbeiter am Tag 13, sagte Penuela, dass die Besucher den enormen Teamgeist des 100-plus drupa-Teams der neuen manroland sheetfed spürte und der Feedback der vielen Besucher auf dem Stand überwältigend positiv war.

manroland sheetfed GmbH

Die manroland sheetfed GmbH (www.manroland.com) nahm ihren Geschäftsbetrieb am 10. Februar 2012 auf, nachdem der britische Unternehmer Tony Langley und die Langley Holdings plc (www.langleyholdings.com) den Bogendruck-Geschäftsbereich der insolventen manroland AG übernommen hatten. manroland sheetfed beschäftigt rund 900 Mitarbeiter an seinem Hauptsitz in Offenbach, Deutschland, und mehr als 2000 Mitarbeiter weltweit in über 40 Tochtergesellschaften.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.